Sprungziele
Seiteninhalt

Willkommen zum Internationalen Klavierwettbewerb 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

Willkommen zum 6. Internationalen Klavierwettbewerb NEUE STERNE

Die Geschichte unseres Wettbewerbs ist eng mit vielen legendären Juroren wie Paul C. Pollei, Warren Thompson, Alexander Braginsky, Piotr Paleczny, Bernd Goetzke, Vincenzo Balzani, Lev Natochenny und vielen andere verbunden sowie natürlich mit unseren renommierten Siegern der letzten Wettbewerbe: Tamar Beraia, Florian Feilmeier, Alexander Jakowlew, Stephanie Proot, Konstantin Alekseev, Arseniy Sadykov und Dong-Wan Ha.

In den vergangenen Jahren haben wir uns stets bemüht, unseren Teilnehmern die besten Voraussetzungen zu bieten, in erster Linie eine sehr herzliche und freundliche Atmosphäre, wunderschöne Klaviere und hübsche Konzerthallen, Studienräume, komplette Repertoire-Freiheit und Unterstützung vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode.

Ich freue mich, dass wir für unseren bevorstehenden Wettbewerb viel Innovatives vorbereiten konnten:

  1. Zum ersten Mal wird die Endphase von einem Symphonieorchester unter der Leitung von Maestro C. Fitzner begleitet. Jeder Kandidat kann ein Klavierkonzert zwischen 16 verschiedenen wählen, darunter Tschaikowski, Rachmaninow, Grieg, Schumann, Chopin, Liszt, Beethoven, Mendelssohn.
  2. Zum ersten Mal dabei sind zwei Mitglieder unserer Jury: Künstlerleiter der "IMG Artists" - Frau Natalja Slobodyreva und Gründer des "Piano News" Magazins & Mitglied der Jury "ECHO Classic" - Herr Carsten Dürer.
  3. Zum ersten Mal begann das Bewerbungsverfahren schon ab dem 1. April 2017 und wurde am 31. Januar 2018 geschlossen.
  4. Zum ersten Mal erhalten die frühesten Bewerber ein "Sonderangebot" Unterkunft mit der Möglichkeit zum Üben im selben Gebäude.
  5. Zum ersten Mal  werden neben dem Preisgeld alle drei Preisträger am Sonntag, den 15. April 2018 bei Preisträger-Konzerten mit einer zusätzlichen Bezahlung auftreten.

Glücklicherweise fand unser Wettbewerb ein wahres Zuhause in der wunderschönen Stadt Wernigerode.

Der Oberbürgermeister der Stadt Wernigerode - Peter Gaffert, das Amt für Schule, Kultur und Sport, die "Kreismusikschule Harz", das Philharmonische Kammerorchester unter der großartigen Leitung von MD Christian Fitzner sowie viele großzügige Förderer haben einen großen Beitrag zur Unterstützung des Wettbewerbs NEUE STERNE geleistet.

Ich glaube, dass unser Wettbewerb jungen Musikern helfen wird, ihr Talent und ihre Chancen zu erkennen und somit ein wertvolles künstlerisches Erlebnis für ihre zukünftige Karriere werden kann.

Mit besten Grüßen,

Albert Mamriev