Sprungziele
Seiteninhalt


Stadtbibliothek

Nach der Absage des großen Kunsthandwerkermarkts mit dem geplanten Bücherflohmarkt am Reformationstag bleibt die Stadtbibliothek Wernigerode weiterhin geöffnet. Während das Harzmuseum durch die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt im November schließen muss, bleibt der Zugang zur Bibliothek mit der dazu gehörenden Kinderbibliothek und der Harzbücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten frei. 

Viele aussortierte Medien, die schon für den Bücherflohmarkt vorbereitet waren, stehen im Leseraum der Bibliothek zum Verkauf bereit. Dazu gehören auch zahlreiche Hörbücher, DVDs, CDs und Zeitschriften. Parallel dazu werden in diesen Tagen etwa 150 neu eingearbeitete Medien erstmals zum Verleih ausgegeben, darunter viele Bestseller der aktuellen Spiegel-Bestsellerliste. Eine ganze Reihe an Leserwünschen kann damit erfüllt werden. 

Olaf Ahrens, Leiter der Einrichtungen am Klint, sieht die Stärke der Bibliothek gerade in ihrer Aktualität: „Wir haben durch die regelmäßigen Lieferungen von stark nachgefragten Neuerscheinungen immer ein sehr aktuelles Angebot. Daher müssen auch ältere und zerlesene Medien aussortiert werden um Platz für Neues zu schaffen. Ein Blick in den Leseraum lohnt sich zurzeit besonders, denn dort stehen einige Hundert Medien zum Verkauf bereit.“ 

Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek, darunter auch die neue Auszubildende Christa-Maria Vogel, freuen sich über jeden Besucher. Die Bibliothek hat seit Monaten umfangreiche Hygiene-Maßnahmen umgesetzt und beschränkt weiterhin auch die Anzahl gleichzeitig anwesender Nutzer in der gesamten Stadtbibliothek auf zehn Personen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auszubildende Christa-Maria Vogel
© Anika Muenzberg,Stadtbibliothek
Auszubildende Christa-Maria Vogel © Anika Muenzberg,Stadtbibliothek



Weitere INformationen

Aktuelle Veranstaltungen

Zur Zeit werden keine Veranstaltungen angeboten.