Sprungziele
Seiteninhalt

Datenschutz

Information zum Datenschutz der Stadt Wernigerode
(DATENSCHUTZERKLÄRUNG)

Für die Stadt Wernigerode hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe Priorität. Wenn Sie  unsere Internetseiten besuchen, verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (Datenschutzgrundverordnung-DSGVO, Telemediengesetz-TMG, Bundesdatenschutzgesetz-BDSG und Datenschutzgesetz Sachsen-Anhalt - DSG LSA). 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortliche Stelle

Oberbürgermeister der Stadt Wernigerode

Herr Peter Gaffert

Marktplatz 1
38855 Wernigerode

+49 3943 654 200
+49 3943 654 198
oberbuergermeister@wernigerode.de
www.wernigerode.de

Unser Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter

Hauptamt

Marktplatz 1
38855 Wernigerode

+493943 654 112
rene.john@wernigerode.de

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Die Stadt Wernigerode ist für ihre Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste auf den verschiedensten Rechtsgebieten, öffentlich rechtlich wie privatrechtlich, tätig. Auf folgenden Rechtsgrundlagen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhen:

  1. Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO dient der Stadt als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen die Stadt Ihre Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholt.
  2. Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO, soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, die auf Anfrage Ihrer Person erfolgen.
  3. Art. 6 Abs.1 lit.c DSGVO, soweit die Stadt einer rechtlichen Verpflichtung unterliegt, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert, wie z.B. zur Erfüllung steuerlicher Pflichten.
  4. Art. 6 Abs.1 lit.d DSGVO, soweit die Verarbeitung zum Schutz lebenswichtiger Interessen einer natürlichen Person erforderlich ist.
  5. Art. 6 Abs.1 lit.e DSGVO, soweit die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder zuständigkeitshalber in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt.

An wen geben wir Ihre Daten ggf. weiter?

Daten werden an Dritte grundsätzlich nur weiter gegeben, soweit dies für eine rechtmäßige Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist oder sofern es hierfür eine gesetzliche Grundlage gibt oder Sie Ihr Einverständnis dazu erteilt haben.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für eine ordnungsgemäße Bearbeitung des Verarbeitungszwecks erforderlich ist und ggf. entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Welche Rechte haben Sie als Betroffener?

Ihnen stehen verschiedene Rechte, insbesondere aus den Artikeln 15 ff. DSGVO zu. Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Daneben können Sie eine Korrektur und unter bestimmten Voraussetzungen auch die Löschung Ihrer Daten sowie eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen (z.B. falls Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden) sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.
Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Stadt Wernigerode, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Möchten Sie sich über den Umgang mit Ihren Daten beschweren?

Sie haben die Möglichkeit, sich an die Adresse des oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Landesbeauftragter für Datenschutz Sachsen-Anhalt
Leiterstr. 9, 39104 Magdeburg
Tel.: +49 39181803 0
Fax: +49 39181803 33
E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de

Widerspruchsrecht:

Werden Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeitet, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, sofern sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Die Datenverarbeitung wird dann beendet, es sei denn, die Stadt Wernigerode kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person übersteigen, oder sofern die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Änderung der Datenschutzhinweise

Änderungen bleiben vorbehalten. Insbesondere gehen spätere Erklärungen dieser Erklärung vor.

Datenschutzhinweise zur Nutzung der Internetseite:

Diese Datenschutzerklärung gilt für unseren Webauftritt www.wernigerode.de. Dieser wird von der KID in Magdeburg im eigenen nach ISO 27001 zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland gehostet und durch Mitarbeiter der KID Magdeburg technisch betreut. Bei dem hier eingesetzten Content Management System handelt es sich um das IKISS System der Firma Advantic.

Präambel

Auf unseren Webseiten werden unmittelbar keinerlei personenbezogene Daten der Besucher verarbeitet. Ebenso werden keine anonymisiert erfassten Daten an Dritte weiter gegeben. Wenn Sie die Erfassung durch unser statistisches System nicht wünschen, finden Sie am hier eine OptOut-Möglichkeit.


Datenschutzerklärung

  1. Es erhebt weder das eingesetzte IKISS CMS in der vorhandenen Konfiguration personenbezogene Daten, noch greifen wir auf Server-Ebene auf eventuell vorhandene Speicherungen in Logfiles (siehe 2) zu. Es werden Cookies gesetzt werden, bei denen es sich nicht um persönliche Cookies zur Identifizierung handelt. Diese beinhalten lediglich eine Session-ID, die nach dem Verlassen der Seite verfällt. Diese Seite lässt sich auch ohne Cookies und Javascript nutzen.
  2. Diese Webseite wird auf einem Server mit einem Apache2-System betrieben, das Logfiles anlegt, in denen die Zugriffe mit IP (Access-Logfiles) protokolliert werden. Diese IP-Adressen werden beim Zugriff anonymisiert, so dass daraus kein Rückschluss auf Personen möglich ist. Zugriff auf diese Logfiles haben Systemadministratoren der KID Magdeburg. Regelmäßig werden die Administratoren geschult und auf ihre besondere Stellung im Umgang mit Nutzerdaten hingewiesen.
    In den Logfiles werden folgende Daten erfasst:
    1. Browsertyp und Browserversion
    2. das verwendete Betriebssystem
    3. die Referrer-URL (die zuvor besuchte und von der auf unseren Webauftritt verlinkten Webseite)
    4. die IP-Adresse des zugreifenden Rechners (Netzes)
    5. das Datum und die Uhrzeit der Serveranfrage
    6. der übermittelte Status-Code
    7. Suchbegriffe, die in das Suchformular eingetragen wurden
    8. das abgerufene Dokument/ Seite
  3. Kommentarfunktionen, Gästebucheinträge, die Nutzung von Formularen usw. sind freiwillig und nicht für die Betrachtung der Web-Inhalte vonnöten. Bei diesen Funktionen wird in der Regel die Angabe eines Namens, einer E-Mail-Adresse und ggf. weiterer persönlicher Daten erwartet. Diese Daten werden in der CMS-Datenbank gespeichert und ggf. auf unserer Webseite angezeigt. 
  4. Entsprechend unserer Servicezeiten können Sie mit uns Kontakt aufnehmen und Fragen zum Datenschutz auf unserer Webseite stellen. Anfragen an uns werden selbstverständlich nicht veröffentlicht, auch nicht in Auszügen. Nutzen Sie dazu die im Impressum hinterlegten Kontaktdaten wie Telefon, E-Mail, den Postweg oder unser Kontaktformular.
  5. Wenn Sie Links anklicken, die zu externen Seiten führen, muss Ihnen bewusst sein, dass Ihre IP-Adresse dann möglicherweise im Protokoll dieser Seiten gespeichert wird. Dies ist ein vollkommen normaler Vorgang, der hier nur der Vollständigkeit halber festgehalten wurde. Was auf durch uns verlinkte, externen Webseiten durch den/ die jeweiligen Betreiber gespeichert und verarbeitet wird, kann nur der jeweilige Betreiber selbst erklären.
  6. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass Sie sich bei uns so sicher wie möglich fühlen. Sie müssen aber zwingend als mündiger Nutzer des Internets auch eigene Sicherungsvorkehrungen treffen, nicht zuletzt, da Angriffe und Gefahren heute im Internet leider ganz normaler Alltag sind.
  7. Zur Verbesserung unseres Angebotes und zur Abschätzung der Reichweite unserer Webseite haben wir Interesse an einer anonymisierten Analyse der Webseiten-Nutzung. Aus diesem Grund setzen wir die OpenSource-Webanalyse Matomo zur Erstellung einer Zugriffsstatistik ein. Dieses Software wird ebenfalls von der KID Magdeburg gehostet und betreut und entspricht dem bereits unter 2 genannten Datenschutzkriterien.
    Diese, speziell angepasste datenschutzkonforme Matomo - Installation wird auf einem in Deutschland stehenden Server betrieben. Kein externer Webanalyse-Betreiber hat somit Zugriff auf diese Daten. Diese Matomo-Anwendung wird so betrieben, dass eine IP-Adresse vor der Speicherung vollständig anonymisiert wird. Ebenso wird auf eine über die Session hinaus gehende Cookie-Speicherung zur Wiedererkennung von Besuchern verzichtet. Nach dem Schließen des Browsers-Fensters werden diese automatisch von Ihrem Rechner entfernt.

Social Media Kanäle der Stadt Wernigerode