Sprungziele
Seiteninhalt

Kindertagesstätte "Kinderland Pusteblume"

Träger: Stadt Wernigerode

+++ Aktuelle Corona-Info - Stand: 28.08.2020 +++

Wiederaufnahme des Regelbetriebes

Die Gewährleistung des Zugangs zur Tageseinrichtung für alle Kinder geht zwingend einher mit der Anwendung des Hygiene- und Abstandskonzeptes der Tageseinrichtung. Der Gesundheitsschutz aller bleibt unverändertes und wichtigstes Gebot!

Das heißt für alle Eltern:

  • Das Betreten der Tageseinrichtung ist für die Erwachsenen nur mit einer Maske und nach Desinfektion der Hände gestattet.
  • Bitte vermeiden Sie ein Aufeinandertreffen in den Fluren und Garderoben und halten Sie unbedingt die Abstandsgebote ein.
  • Bringe- und Abholzeiten sind möglichst kurz und Kontakte möglichst reduziert zu halten.
  • Die Tageseinrichtung hat ab sofort von Montag bis Freitag wie gewohnt geöffnet.

Für zu betreuende Kinder ist durch die Eltern vor Beginn der ersten Betreuung in der Einrichtung weiterhin nur einmalig eine schriftliche Bestätigung abzugeben, mit der sie verpflichtend erklären, dass sie ihr Kind jeden Tag frei von einschlägigen COVID-19-Symptomen übergeben und dass auch kein Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person bestand. Die Eltern erklären anschließend mit jeder Übergabe des Kindes an die Einrichtung (durch schlüssiges Handeln), dass das Kind frei von einschlägigen Symptomen ist, die nicht auf chronische Krankheiten oder Allergien zurückzuführen sind. Eine generelle Vorgabe des Landes, die gesundheitliche Eignung eines Kindes nach einer Erkrankung durch ärztliche Bescheinigung nachzuweisen, existiert weiterhin nicht. Eine Kostenübernahme für diese ärztlichen Bescheinigungen erfolgt durch das Land nicht.

Eine Einrichtung grundsätzlich besuchen können

  • Kinder bis 3 Jahre mit typischer laufender Nase ohne weitere Krankheitszeichen;
  • Kinder ab 3 Jahren mit einer leichten banalen Erkältung, die kein Fieber, kein Krankheitsgefühl und insbesondere keinen trockenen Husten haben.

Die Horte lehnen sich an die Hygienevorschriften der Grundschulen.

Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen für Kitas ist bei Zugang und Anwesenheit von Eltern und anderen Personen besonders wichtig! Soweit Sie sich nicht an die Umsetzung der Hygienemaßnahmen für die Kita getroffenen Vorkehrungen halten, ist Ihnen der Zutritt zu Gebäuden und zu Freiflächen, auf denen Kinder sich zum Spielen aufhalten nicht gestattet.



Profil / Konzept der Einrichtung:
Fest integriert in die pädagogische Arbeit ist die Hengstenberg-Bewegungspädagogik. Im Mittelpunkt dieses Konzeptes steht die "behutsame bewegungspädagogische Unterstützung des kindlichen Bewegungs- und Forschungsdranges". Die Kinder erkennen selbstständig, zu welchen Bewegungen sie fähig sind und spüren dabei Raum- und Körpergrenzen.

--> Konzeption der Kindertagesstätte “Kinderland Pusteblume“

Aufnahmekapazität:

  • 20 Kinder 2 1/2  bis 3 Jahre
  • 95 Kinder 3 - 6 Jahre
  • 150 Kinder von 6 - 12 Jahren
  • im Rahmen der Betriebserlaubnis sind einzelne Plätze flexibel belegbar

Aufnahmealter:

  • ab 2 1/2 Jahren

Voraussetzungen:

  • ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung des Kindes
  • Vorlage eines Nachweises einer geführten Beratung in Bezug auf einen vollständigen, altersgemäßen nach den Empfehlungen der ständigen Impfkommission ausreichenden Impfschutz
  • Nachweis einer Masernschutzimpfung

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag 5:30 (auf Anfrage und Prüfung) - 17:00 Uhr (bei Bedarf bis 20:30 Uhr)
  • 14-tägige Sommerschließzeit sowie Schließzeit zum Jahreswechsel (während dieser Zeit ist die Betreuung in einer anderen Kindertageseinrichtung der Stadt Wernigerode möglich)
    --> Aktuelle Schließzeiten

Anfahrtshinweise

Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel:
Bushaltestellen ca. 350 m bzw. 500 m entfernt

Parkplätze:
in begrenzter Zahl vorhanden, nicht kostenpflichtig

Angebote der Einrichtung

    • die Kinder werden täglich mit einer warmen Mittagsmahlzeit durch die Zentralküche für Kindereinrichtungen versorgt
    • individuelle Eingewöhnung nach Absprache mit den Eltern
    • Natur- und Waldtage
    • wöchentliches Musikangebot mit Musiker Tomi vom Philharmonischen Kammerorchester Wernigerode - Sponsoring erfolgt über den Lions- Club Wernigerode
    • interessante Feriengestaltung
    • Zusammenarbeit mit der Grundschule Stadtfeld
    • jeden 1. Mittwoch im Monat Besichtigungsmöglichkeit der Einrichtung von 9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr (nach Voranmeldung)
    • vor Inanspruchnahme des Platzes bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Leiterin zu einem Informationsgespräch und einem Hausrundgang
    • Beteiligung am Bundesprogramm "Sprachkitas - Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist"

Anmeldung und Aufnahme in der Kita

Ansprechpartner:
Träger der Einrichtung:
Stadt Wernigerode
Amt für Jugend, Gesundheit und Soziales
Schlachthofstraße 6
38855 Wernigerode

Telefon: +49 3943 654 513
Fax: +49 3943 654 7513 oder +49 3943 654599
E-Mail

Sprechzeiten: Mo, Di, Fr 9:00 - 12:00 Uhr, Do 9:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr

Was muss ich mitbringen?

Welcher Kostenbeitrag / Verpflegungsentgelt fallen an?

Welcher Kostenbeitrag / Verpflegungsentgelt fallen an?


lt. Kostenbeitragssatzung und Verpflegungsentgeltsatzung der Stadt Wernigerode

Rechtsgrundlagen:

  • Gesetz zur Förderung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Tagespflege des Landes Sachsen-Anhalt (KiFöG)
  • Satzung über die Benutzung der Tageseinrichtungen der Stadt Wernigerode (Tageseinrichtungsbenutzungssatzung)
  • Kostenbeitragssatzung für die Tageseinrichtungen in Trägerschaft der Stadt Wernigerode
  • Verpflegungsentgeltsatzung für die Tageseinrichtungen in Trägerschaft der Stadt Wernigerode

Welche Fristen muss ich beachten?

Bitte stellen Sie den Antrag auf Aufnahme Ihres Kindes in einer Kita schnellstmöglich nach der Geburt des Kindes.

Was sollte ich noch wissen?

  • Für die Betreuung in der Kita wird ein Betreuungsvertrag in der Regel 3 Monate vor Aufnahme des Kindes abgeschlossen.
  • Bei beantragtem Aufnahmedatum in der Kita ist bitte die Eingewöhnungszeit (individuell, ca. 4 Wochen) zu berücksichtigen.
  • Das Wunsch- und Wahlrecht zur Aufnahme in einer bestimmten Einrichtung wird soweit wie möglich berücksichtigt.

Übernahme Kostenbeitrag für eine Kindertagesstätte

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Gebührenbefreiung für eine Kindertagesstätte zu stellen. Wenden Sie sich hierzu bitte an den Landkreis Harz.
Informationen hierüber, Ansprechpartner sowie Antragsformulare hierzu finden Sie auf der Internetseite des Landkreises Harz

Das Bildungs- und Teilhabepaket

Im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes können Sie finanzielle Hilfen, z. B. für die Kosten für die Mittagessenversorgung in einer Kita, beantragen. Ausführliche Informationen zu den möglichen Leistungen finden Sie auf den Internetseiten der KoBa - Jobcenter Landkreis Harz. Und hier finden Sie Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten zum Bildungs- und Teilhabepaket.