Sprungziele
Seiteninhalt

Harzklub-Zweigverein Wernigerode e. V.

Beschreibung

Allgemeines

Der Harzklub Wernigerode gehört mit zu den Begründern des Harzklubgedankens und wurde im April 1887 gegründet.

  • Herausgabe eines jährlichen Veranstaltungs- und Wanderheftes mit mind. 50 Wanderungen und Wanderfahrten in entfernte Wandergebiete (zu erhalten bei u. g. Anschrift und bei der Tourismusinformation Wernigerode).
  • Die Wanderungen sind auch für Gäste kostenlos. Spenden werden aber dankend entgegengenommen.
  • Bewirtschaftung und Nutzung einer eigenen Harzklubhütte am Schmiedeberg in Wernigerode.
  • Jeden 1. Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr Hüttenabende mit geselligem Zusammensein und Vorträgen zu interessanten Themen.
  • Jeden 3. Mittwoch im Monat ab 15:00 Uhr Kaffeenachmittag,Klöppeln in der Harzklubhütte. Ansprechpartner: Petra Pfeifer, Tel.: 039943/44766

Ziele und Aufgaben

  • Werbung für das Wandern und Pflege desselben
  • Anlage, Unterhaltung und Kennzeichnung von Wanderwegen
  • Förderung von Maßnahmen des Landschafts-, Natur- und Heimatschutzes
  • Pflege und Erhalt des Harzer Brauchtums
  • Förderung von Jugend- und Heimatgruppen

Ehrungen / Sonstiges

  • Verleihung der Eichendorff-Plakette 1998 durch den Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Roman Herzog
  • Urkunde des Deutschen Behinderten Sportverbandes e.V. bei der Unterstützung des 8. Bundes-Senioren-Sportfestes 1998 in Wernigerode
  • Umweltpreis der Stadt Wernigerode
  • Partnerschafts- und Freundschaftsabkommen im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Neustadt a. d. Weinstraße.