Sprungziele
Seiteninhalt

Fairer Handel und Entwicklungs­zusammenarbeit

Fairtrade Towns Kampagne

Gemeinsam mit dem Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt, dem Dachverein Reichenstraße e.V., dem Wernigeröder Interkulturellen Netzwerk, der AG Nachhaltige Hochschule Harz, der Sekundarschule Thomas Müntzer, dem Weltladen am Schloß u.a. engagiert sich die Stadt Wernigerode für fairen Handel und faire Beschaffung. Sie beteiligt sich jährlich an Aktionen wie der Fairen Woche, führt Faire Fußballturniere durch, verteilt zum Frauentag fair gehandelte Rosen etc. Die Wernigerode Tourismus GmbH widmet zum Schokoladenfestival Chocol’Art jährlich einen Tag dem fairen Handel.  Aus diesem Grund wurde die Stadt in 2017 als Fairtrade Stadt ausgezeichnet. 

Pressemitteilung: Presseinformation zur Fair Trade Towns Kampagne

Nachhaltiger Einkaufsführer

Bio, regional, fair – unter diesen Schlagworten sind im „Nachhaltigen Einkaufsführer“ Einkaufstipps für Wernigerode, Quedlinburg und Umgebung zu finden.

Partnerschaft mit Hoi An (Vietnam)

Für ihre kommunale Partnerschaft wurden Wernigerode und Hoi An mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

Nachhaltige und faire Beschaffung

Die Stadtverwaltung bezieht schon seit vielen Jahren vereinzelt nachhaltige Produkte. Um hier strategischer vorzugehen wird derzeit eine Dienstanweisung erarbeitet. Einen Überblick zum Thema bietet der Kompass Nachhaltigkeit.

Wernigeröder Interkulturelles Netzwerk

Ein wichtiger Partner für das Engagement der Stadt im Bereich Entwicklungszusammenarbeit ist das Wernigeröder Interkulturelle Netzwerk.