Sprungziele
Seiteninhalt
24.04.2020

Stadtbibliothek bietet vereinfachte Anmeldung für digitale Medien

Rufen Sie von Montag bis Freitag in der Stadtbibliothek an – Telefon 03943 654 422 – oder schicken Sie uns eine Mail: stadtbibliothek@wernigerode.de!

Vereinfachte Onleihe
Vereinfachte Onleihe

Die derzeit für alle Besucher geschlossene Stadtbibliothek Wernigerode bietet ab sofort eine vereinfachte Anmeldung für Neukunden per Telefon oder E-Mail an. Auf diese Weise erhalten die Nutzer Zugriff auf das Online-Angebot der Stadtbibliothek, genannt „Onleihe“. Zur Verfügung stehen neben digitalen Büchern – kurz E-Books – auch Hörbücher, Magazine, Videos und Musikangebote. Im digitalen Angebot finden sich mehrere zehntausend Medien, darunter Romane, Ratgeber, Biografien, Sachbücher, Kinderbücher und vieles mehr.

Kulturdezernent Rüdiger Dorff freut sich, dass dieses Angebot so unkompliziert und schnell für neue Nutzer eingerichtet werden konnte. „Wir wollen in diesen schwierigen Zeiten auch weiterhin kulturelle Angebote für unsere Bürgerinnen und Bürger schaffen. Dazu gehört die leicht zugängliche „Onleihe“. Lesen, Vorlesen oder Hörbücher hören ist für Kinder wie Erwachsene eine angenehme Abwechslung vom Alltag.“ Die Ausleihe der digitalen Medien erfolgt über die Onleihe-App auf dem Handy, dem PC oder über einen E-Book-Reader.

Olaf Ahrens, Leiter der Stadtbibliothek, ergänzt: „Die Anmeldung für die Onleihe, also die Nutzung unserer digitalen Medien, ist ganz einfach.

Rufen Sie von Montag bis Freitag in der Stadtbibliothek an – Telefon +49 03943 654 422 – oder schicken Sie uns eine Mail: stadtbibliothek@wernigerode.de!

Sie geben uns Ihre persönlichen Daten und werden kurzfristig innerhalb von ein oder zwei Tagen freigeschaltet. Als Neukunde können Sie entweder die Jahresgebühr von 10€ überweisen oder Sie zahlen diese vor Ort, wenn die Stadtbibliothek wieder geöffnet wird.“

Interessierte können während der aktuellen Krise auch ohne einen Besuch der Stadtbibliothek neuer Nutzer der Onleihe werden. Normalerweise ist bei der Erstanmeldung das persönliche Erscheinen und die Vorlage des Personalausweises Voraussetzung. Das Angebot kann auch von Jugendlichen ab 14 Jahren genutzt werden. Für Kinder und Jugendliche ist die Nutzung der Stadtbibliothek einschließlich der Onleihe generell kostenfrei.

Die Onleihe ist ein Angebot, das über einen Bibliotheksverbund von rund 40 Bibliotheken in Sachsen-Anhalt insgesamt mehr als 80.000 Medien bereitstellt. Für den Publikumsverkehr vor Ort bleibt die Stadtbibliothek am Klint einschließlich Kinderbibliothek und Harzbücherei mindestens bis zum 13.4.2020 geschlossen.