Sprungziele
Seiteninhalt

Corona Lage: Landkreis Harz

Bei allgemeinen Fragen zur Corona-Situation im Landkreis Harz werden Bürger weiterhin gebeten, das Bürgertelefon der Kreisverwaltung anzurufen. Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr.

Corona Symbolfoto
© Petra Bothe
Corona Symbolfoto © Petra Bothe

Update 13. Juli: Aktuelle Informationen zur Situation Coronavirus

Ergebnisse der Tests in Kita alle negativ.
Im Zusammenhang mit einer Coronainfektion eines Kindes in einer Halberstädter Kita sind am Freitag und am Wochenende durch das Gesundheitsamt 83 Tests durchgeführt worden.
Alle Proben sind am Wochenende analysiert worden und fielen negativ aus.

Für 15 Krippenkinder und je einen Erziehungsberechtigen wurde die Quarantäne am Wochenende vorzeitig aufgehoben, da nach erneuter Rücksprache mit der Kita-Leitung feststand, dass die Krippen- und Kita-Kinder keinen relevanten Kontakt zueinander hatten (nicht über 15 Minuten von Angesicht zu Angesicht). Es erfolgte im Innen- und Außenbereich eine strikte Trennung zwischen den Bereichen. Die Betroffenen wurden darüber am Wochenende informiert.

Alle Kontaktpersonen werden täglich kontaktiert und der Gesundheitszustand erfragt. Zudem wird jeder mindestens einmal in der Zeit der Quarantäne persönlich aufgesucht. Sollten gesundheitliche Probleme bestehen, wird medizinische Hilfe vermittelt beziehungsweise beraten, wo Hilfe gefunden werden kann.

Für Freitag, den 17. Juli ist ein zweiter Abstrich für die Kinder und Erzieher, die sich in Quarantäne befinden, geplant. Der Termin für den Test wurde den Betroffenen heute mitgeteilt.

Bei Fragen zur Corona-Situation: Bürgertelefon nutzen

Bei allgemeinen Fragen zur Corona-Situation im Landkreis Harz werden Bürger weiterhin gebeten, das Bürgertelefon der Kreisverwaltung anzurufen. Von Montag bis Freitag sind die Mitarbeiter in der Zeit von 8 bis 12 Uhr unter 03941/59 70 55 55 erreichbar. Je nach Anfrage oder bei Bedarf werden die Anrufer dann an die Ansprechpartner im Gesundheitsamt vermittelt.

In den vergangenen Tagen sind vermehrt allgemeine Anfragen beim Gesundheitsamt eingegangen – deshalb bittet die Verwaltung darum, weiterhin das Bürgertelefon zu nutzen und sich im Internet zu informieren. Unter www.kreis-hz.de/de/coronavirus.html sind alle wichtigen Informationen eingestellt.

(Quelle: Landkreis Harz / Pressestelle)