Sprungziele
Seiteninhalt
10.02.2020

Neuer »treffpunkt ENERGIE« in der Brockenstraße in Schierke

Feierlich eröffnete der Stadtwerke Geschäftsführer Steffen Meinecke gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Peter Gaffert, der Ortsbürgermeisterin Christiane Hopstock und zahlreichen anderen Gästen aus Politik und Wirtschaft die Räumlichkeiten.

Neuer »treffpunkt ENERGIE« in der Brockenstraße in Schierke
© Stadtwerke Wernigerode GmbH
Vertreter der Stadtwerke Wernigerode GmbH und des Aufsichtsrates, Vertreter aus der Politik von Wernigerode und Schierke sowie Vertreter aus der Wirtschaft. © Stadtwerke Wernigerode GmbH

Am Mittwoch, den 05. Februar war es endlich soweit. Die Stadtwerke Wernigerode eröffnen, bei strahlen-dem Sonnenschein, ihre Pforten im neuen Kundenzentrum „treffpunkt ENERGIE“ in Schierke.
Feierlich eröffnete der Stadtwerke Geschäftsführer Steffen Meinecke gemeinsam mit dem Oberbürgermeis-ter Peter Gaffert, der Ortsbürgermeisterin Christiane Hopstock und zahlreichen anderen Gästen aus Politik und Wirtschaft die Räumlichkeiten. „Wir sind sehr froh, hier in Schierke vor Ort sein zu können und somit vor allem für unsere älteren Kunden, die Kundennähe zu bieten, die benötigt wird.“ Freut sich Meinecke. Zukünftig können alle Schierker jeden Mittwoch von 10.00 – 16.00 Uhr ihre Anliegen persönlich mit dem Energiedienstleister klären.

In den letzten Wochen stellten sich die Stadtwerke bereits persönlich bei den Schierkern vor, in dem sie kleine Aufmerksamkeiten vorbei gebracht haben, als die Strom- und Erdgaszähler in jedem Haushalt im Ort abgelesen wurden. „Wir möchten als regionaler Dienstleister war genommen werden und uns somit deut-lich von anderen Energieanbietern abgrenzen“, so Steffen Meinecke.

Foto: Vertreter der Stadtwerke Wernigerode GmbH und des Aufsichtsrates, Vertreter aus der Politik von Wernigerode und Schierke sowie Vertreter aus der Wirtschaft