Sprungziele
Seiteninhalt
07.02.2020

Die weltweit erste Waschstraße für Hände zu Gast in Wernigerode!

Am 06. Februar 2020 ab 16:30 Uhr besucht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gemeinsam mit Oberbürgermeister Peter Gaffert die Waschstraße.  

Waschen wie Walter
Waschen wie Walter - Kampagne des Bundesgesundheitsministeriums

Das Bundesministerium für Gesundheit möchte über richtiges Händewaschen aufklären und hat hierzu Ende letzten Jahres die Kampagne „Waschen wie Walter“ gestartet. Ziel der Kampagne ist es, Kindern und Erwachsenen das richtige und gründliche Händewaschen näher zu bringen um krankmachenden Keimen vorzubeugen. Hierfür geht die erste fast vollautomatische „Waschstraße für Hände“ auf Deutschlandtour und macht am 06. und 07. Februar 2020 auf dem Marktplatz von Wernigerode Halt.

Am 06. Februar 2020 ab 16:30 Uhr besucht Bundesgesundheitsminister Jens Spahn gemeinsam mit Oberbürgermeister Peter Gaffert die Waschstraße.

Die „Waschstraße für Hände“ zeigt Schritt für Schritt, was beim Händewaschen zu beachten ist. Besucherinnen und Besucher der Handwaschstraße werden auf einem sich langsam bewegenden Laufband durch eine Seecontainer-große Anlage geführt, bei der die einzelnen Schritte des Händewaschens auf Monitoren gezeigt und selbst ausprobiert und mitgemacht werden können. Zusätzlich wird es ein umfangreiches Informationsangebot zum Thema Händehygiene und Prävention geben. Kampagnenbotschafter Walter begleitet gemeinsam mit dem Maskottchen, Fischotter Olli, die Waschstraße und sorgt vor allem beim jüngeren Publikum für ein spielerisches Lernen.

Weitere Informationen zur Tour und Kampagne finden Sie unter:
www.waschen-wie-walter.de

Kontakt und weitere Informationen:

Kampagnenbüro #waschenwiewalter
Mail: kontakt(at)waschen-wie-walter.de

Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Referat 322 "Infektionskrankheiten, Antimikrobielle Resistenzen, Hygiene, Impfen"

Postanschrift: 11055 Berlin