Sprungziele
Seiteninhalt
24.01.2020

Zahlreiche Bildungsangebote an den Berufsbildenden Schulen des Landkreises Harz

Interessenten für Vollzeitbildungsgänge an den Berufsbildenden Schulen (BbS) des Landkreises Harz sollten sich für das Schuljahr 2020/2021 rechtzeitig anmelden!

Ausbildungsplatz sichern!
Gerd Altmann © pixabay.com
Ausbildungsplatz sichern!
Gerd Altmann © pixabay.com

Interessenten für Vollzeitbildungsgänge an den Berufsbildenden Schulen (BbS) des Landkreises Harz sollten sich für das Schuljahr 2020/2021 rechtzeitig anmelden. Anmeldeschluss in den BbS Halberstadt und Quedlinburg ist am 28. Februar, in den BbS Wernigerode am 30. April.

Das Angebot der Berufsbildenden Schulen umfasst zum einen die klassische Berufsschule, die als duale Ausbildung im Ausbildungsbetrieb und in der Schule durchgeführt wird. Zum anderen stehen aber auch eine Vielzahl verschiedener Bildungsgänge im Vollzeitbereich zur Verfügung, zu denen Berufsfachschulen, Fachoberschulen, eine Fachschule und das Berufliche Gymnasium gehören. Wer sich detailliert über die einzelnen Bildungsgänge informieren möchte, bekommt am Tag der offenen Tür dazu Gelegenheit.

Bereits am Freitag, den 21. Februar, laden die Berufsbildenden Schulen Wernigerode zum Tag der offenen Tür ein. In der Zeit von 13 bis 16 Uhr erhalten interessierte Jugendliche und ihre Eltern am Standort Feldstraße 79 Informationen zu den verschiedenen Berufsbildern.

Die Berufsbildenden Schulen „J.P.C. Heinrich Mette“ Quedlinburg führen am Sonnabend, den 22. Februar, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr am Standort Bossestraße 3 den Tag der offenen Schule durch.

Am gleichen Tag, ebenfalls in der Zeit von 9 bis 12 Uhr, informieren die Berufsbildenden Schulen "Geschwister Scholl" Halberstadt am Standort Böhnshausen im Rahmen eines Tages der offenen Tür über ihre Bildungsangebote.