Sprungziele
Seiteninhalt
26.02.2020

Chansons, Frauenfrühstück und mehr zum Frauentag 2020

Rund um den Frauentag 2020 finden in Wernigerode wieder zahlreiche Veranstaltungen statt. Den Auftakt übernimmt am Donnerstag, 5. März, die Chansonsängerin „Die Nowak“ mit einem »Zuhörkonzert«. 

Im Rathaus werden die Frauen mit fair trade gehandelten Rosen begrüßt
© Stadtverwaltung / Pressestelle
Im Rathaus werden die Frauen mit fair trade gehandelten Rosen begrüßt © Stadtverwaltung / Pressestelle

Die diesjährige Reihe der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag beginnt am Donnerstag, 5. März, mit einem Konzert der Chansonsängerin „Die Nowak“. Die Künstlerin bietet ein „Zuhörkonzert“ mit anspruchsvollen Texten, zerbrechlicher und zugleich kraftvoller Stimme und einer jazzig angehauchten Klavierbegleitung. Das Konzert findet in der Remise statt. Der Beginn ist um 19.00 Uhr. Die Karten zum Preis von 10 € werden im Frauenzentrum und an der Abendkasse verkauft.

Am Sonntag, 8. März, veranstaltet das Frauenzentrum ein Frauenfrühstück, bei dem frauen- und sozialpolitische Fragen diskutiert werden. Der Beginn ist um 10 Uhr. Hierzu werden Anmeldungen im Frauenzentrum erbeten. 

Die Stadt Wernigerode feiert alle Frauen am Dienstag, den 10. März um 16 Uhr im Rathaussaal, mit dem Kabarettprogramm „Altern ist nichts für Feiglinge“. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen. Einlass ab 15:30 Uhr. Die Karten hierfür gibt es ab 10. Februar im Frauenzentrum und in der Tourist-Info.

Am Montag, 16. März, lädt das Frauenzentrum zum Vortrag „Schilddrüsenerkrankungen bei Frauen“ ein, der in Kooperation mit dem Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V. veranstaltet wird. Referentin ist Katja Mann, Gesundheitswirtin in Magdeburg. Der Beginn ist 19 Uhr. 

Den Abschluss bildet am Dienstag, 17. März, um 19 Uhr im Frauenzentrum eine Veranstaltung zum Thema Parité-Gesetz. Hier wird darüber diskutiert, wie Geschlechtergerechtigkeit in der Politik geschaffen werden kann. Die Leitung hat Dr. Viola Schubert-Lehnhardt aus Halle.

Nähere Informationen sind erhältlich im Frauenzentrum, Breite Str. 84, oder telefonisch unter 03943-626012 sowie per Mail unter FrauenzentrumWR@web.de