Sprungziele
Seiteninhalt
14.01.2020

Initiative »Der Wald ruft« - Wald im Wandel

Der Wald ruft – Hör nicht weg! Wegschauen geht nicht mehr. Hinschauen ist angesagt. Und Handeln.

Der Wald ruft - Hör nicht weg!
Der Wald ruft - Hör nicht weg!

Die Initiative ist ein Gemeinschaftsprojekt des HTV, der niedersächsischen Landesforsten, der den Landesforstbetrieben Sachsen-Anhalt und Thüringen angeschlossenen Forstämter im Harz, des Harzklubs, des Regionalverbandes Harz, des Biosphärenreservats Karstlandschaft Südharz und des Nationalparks Harz.

Der Wald ruft – Hör nicht weg!
Manch einer im Harz möchte sagen: der Wald schreit auf. Jahrzehntelange Einwirkungen auf das Klima werden jetzt schmerzlich sichtbar. In einigen Teilen, wo einst herrliches Grün für schattige Wege sorgte, ragen kahle, silbergraue Stämme in den Himmel. Wegschauen geht nicht mehr.
Hinschauen ist angesagt. Und Handeln. Dafür sind Mitarbeiter der Forst, des Nationalparks, beauftragte Firmen und Helfer rund um die Uhr im Einsatz.

Wir zeigen Ihnen was momentan im Wald passiert, welche Ursachen vorliegen und vor welchen Herausforderungen die Akteure im Harz stehen. Informieren Sie sich neben möglichen Beeinträchtigungen durch Waldarbeiten auch über touristische Angebote zum Thema Wald im Wandel oder über die unterschiedlichen Arbeitsweisen zwischen Nationalpark und den Wirtschaftswäldern im Harz. Weitersagen hilft! Unterstützen Sie unsere Initiative und verbreiten Sie mit unserer Hilfe Wissen statt Panik.

Weitere und stets aktuelle Informationen finden Sie unter: www.harzinfo.de/derwaldruft