Sprungziele
Seiteninhalt
28.10.2019

Der Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V. und das Zentrum Harzkultur Wernigerode laden zur traditionellen Folklore-Werkstatt ein

Wann? Samstag, 2. bis Sonntag, 3. November 2019 Wo?  Jugendherberge Wernigerode

Alle, die sich für die Folklore des Harzraumes und angrenzender Regionen interessieren, sind herzlich eingeladen. Dabei stehen das Singen und Musizieren, aber auch Volkstanz im Mittelpunkt der beiden Tage.

Akkordeonspielerin
© pixabay.com
Akkordeonspielerin © pixabay.com

Alle, die sich für die Folklore des Harzraumes und angrenzender Regionen interessieren, sind herzlich eingeladen. Dabei stehen das Singen und Musizieren, aber auch Volkstanz im Mittelpunkt der beiden Tage. Die Fachkurse werden von erfahrenen Kursleitern durchgeführt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Anfängerkurse werden angeboten. Am Sonntagvormittag wird dann das „Erlernte“ vorgestellt.

Am Samstag gibt es ab 10 Uhr folgende Fachkurse:

Akkordeon und Gesangsbegleitung
Jodeln (Kinder und Erwachsene)
Birkenblattblasen
Jagdhorn
Moderation und Programmgestaltung
Chorsingen
Volkstanz
Akkordzither (Anfänger, Fortgeschritten)
Peitschenknallen
Für die Teilnahme an der Folklore-Werkstatt wird eine Gebühr von 15,00 € je Person erhoben. Kinder (bis zum 12. Lebensjahr) zahlen 5,00 €. Die Gebühr enthält die Kosten für die Übernachtung und die Teilnahme an den Seminaren. Weitere Informationen finden Sie hier

Ansprechpartnerin:
Dr. Kathrin Pöge-Alder
Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e. V.
E-Mail: poege-alder@lhbsa.de