Sprungziele
Seiteninhalt
01.11.2019

Instandsetzung von Wanderwegen am Brocken abgeschlossen - Alte Bobbahn und Kabelgrabenweg zeigen sich seit einigen Tagen in neuem Outfit

Schierke: Starkregen 2017, Schneeschmelze und der eine oder andere Gewitterregen haben den Wanderwegen im Nationalpark Harz immer wieder zugesetzt.

Kabelgraben saniert
© Nationalpark Harz
Kabelgraben saniert © Nationalpark Harz

Nach häufig durchgeführten Sicherungsmaßnahmen konnten in diesem Sommer zwei sehr stark frequentierte Wanderwege zum Brocken, die Alte Bobbahn und der Kabelgrabenweg, grundhaft instand gesetzt werden. Dabei wurden die örtlich anstehenden Granitblöcke in die Gestaltung einbezogen. Besonders viel Sorgfalt wurde durch die bauausführende Firma aus Gernrode auf die Wasserführung an diesen Wegen verwendet. Aufgrund des starken Gefälles war es immer wieder zu starken Auswaschungen gekommen.
Nun kann von diesen Wegen aus auch die Waldentwicklung in den Wäldern um den Brocken hautnah beobachtet werden. Dank der großzügigen Mittelbereitstellung aus dem Fonds des Vermögens der Partei- und Massenorganisationen der ehemaligen DDR konnten diese Maßnahmen umgesetzt werden – im Interesse der vielen Besucher und Besucherinnen des Nationalparks Harz.

(Quelle/Fotos: Nationalpark Harz)