Sprungziele
Seiteninhalt
28.10.2019

GenerationenHochschule mit medizinischem Thema - Oberarzt erklärt, was Stress für das Herz bedeutet

Am Dienstag, dem 5. November 2019, von 17 bis 19 Uhr, sind Bildungsinteressierte jeden Alters ins AudiMax („Papierfabrik“, Haus 9, Am Eichberg 1) auf den Wernigeröder Campus zu einer neuen Veranstaltung der GenerationenHochschule eingeladen.

Dr. Johannes Pflumm
© Harzklinikum
Dr. Johannes Pflumm © Harzklinikum

Dr. Johannes Pflumm, Oberarzt am Wernigeröder Zentrum für Innere Medizin, Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben, spricht über das Thema: „Herz unter Druck - Stress und andere Risikofaktoren für das Herz-Kreislauf-System“. Die Teilnahme ist kostenfrei; Anmeldung unter: www.generationenhochschule.de

Der Referent ist Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Angiologie und Arbeitsmedizin. Seine Ausbildung hat er unter anderem am Uniklinikum in Münster, dem Städtischen Klinikum in Braunschweig, bei der Volkswagen AG und am Harzklinikum in Wernigerode erhalten. Dort arbeitet er seit vielen Jahren als Oberarzt in den Bereichen Herz-, Gefäß- und Intensivmedizin. Nebenberuflich ist er als Notarzt tätig. Im ersten Teil seiner Vorlesung geht der Mediziner zunächst auf Herz- und Gefäßerkrankungen und deren Risikofaktoren ein. Im zweiten Teil erörtert er, welchen Stellenwert Stress unter den Risikofaktoren hat und was jeder selbst für seine Herz-Gesundheit tun kann.