Sprungziele
Seiteninhalt
23.10.2019

Jetzt NEU! Die Einkaufs-App der Kaufmannsgilde für Wernigerode

Die neue Einkaufs APP wurde heute, am 23. Oktober, im Beisein von Oberbürgermeister Peter Gaffert gemeinsam mit Mitgliedern der Kaufmannsgilde Wernigerode gestartet. 

Neue Einkaufs APP für Wernigerode
© Tobias Kascha
Dietmar Hanisch Inh. Intersport Hanisch, Oberbürgermeister Peter Gaffert, Jürgen Korsch Korsch Media Internet und Werbeagentur, Ute Walther-Nachtmann Wirtschaftsförderung, Anke Duda TASHA BYNZ Kommunikationsdesign, Ilka Hoffmann-Woyde Ihn. H & L Bekleidung, Thomas Nutsch GF Fielmann. © Tobias Kascha

Peter Gaffert freut sich über diesen weiteren Schritt nach vorn: “Es ist richtig, mit dieser modernen Methode auf den Einzelhandel aufmerksam zu machen. Die Einzelhändler sind sehr stark verortet in Wernigerode. Es kommen sehr viele Besucherinnen und Besucher als Tagestouristen, um in Wernigerode einzukaufen. Daher ist es uns wichtig, den Einzelhandel zu stärken, denn der Einzelhandel hat es heutzutage auch in Ballungsgebieten schwer. Danke für die gute Kooperation zwischen den Einzelhändlern und der Stadt.“ 

Die Kaufmannsgilde der Stadt Wernigerode hat sich seit geraumer Zeit mit dem Thema Digitalisierung im Einzelhandel beschäftigt. Dazu haben die Mitglieder der Kaufmannsgilde gemeinsam mit der Firma Korsch Media diese Einkaufs-App für die Wernigeröder Innenstadt entwickelt. „Mit dieser App möchte die Kaufmannsgilde ein Äquivalent zum Onlineshopping auf dem Smartphone bieten“, so Ute Walther- Nachtmann von der Wirtschaftsförderung der Stadt.  Die Kaufmannsgilde der Einzelhändler sieht es als große Herausforderung an, konkurrenzfähig zu bleiben und Kunden zum Einkaufen in unsere Stadt zu locken. 

Im Zuge der Erarbeitung der App hatten die Beteiligten viele Fragen zu klären: Wie kauft der Kunde von morgen? Was hat sich am Kaufverhalten der Kunden gegenwärtig geändert? Was muss der Einzelhandel von Wernigerode unternehmen um Schritt zu halten?

Diese App wird nun die digitale Welt auf dem Smartphone mit der realen Welt - der Innenstadt von Wernigerode - verbinden und so mehr Kunden zum Einkaufen in die Stadt bringen, so der Wunsch  der Akteure. Jürgen Korsch, der die Entwicklung der APP technisch realisierte, erläuterte: “Diese App vereint die Internetseite mit der APP Funktionalität. Es ist das modernste, was es zur Zeit auf dem Markt diesbezüglich gibt.“ 

Was bietet die App?

https://einkaufen-wernigerode.de/einkaufs-app/

Neben abrufbaren Informationen zu Geschäften, Gastronomie und Events in der Stadt bietet die App regelmäßig aktuelle Informationen über die Einkaufsstadt mit so genannten Push-Notifications.

Kunden die sich in der Stadt nicht auskennen, geben ein bestimmtes Sortiment in das Suchfeld ein und erhalten anschließend alle Geschäfte aufgelistet.

Auch für einheimische Kunden bietet die App Vorteile. Durch die Push-Notifications wird mitgeteilt, wenn ein Geschäft neu eröffnet, es wird über Geschäfte berichtet, die Rabatte anbieten und über aktuelle Aktionen der Kaufmannsgilde sowie die verkaufsoffenen Sonntage informiert.

Ein weiter Teil der App veröffentlicht die Veranstaltungen in Wernigerode, wie z. B. das Rathausfest, das Schokoladenfestival und den Weihnachtsmarkt. Integriert ist Google-Maps zur Orientierung in der Innenstadt, welche direkt von der App aus aufgerufen werden kann. 

Die Technologie:

Die App ist als Progressive Web App (PWA) programmiert. Das ist eine von Google entwickelte und noch sehr junge PWA-Technik. Als PWA verbindet die App die Vorteile einer Webseite mit den Vorteilen einer App aus dem App-Shop oder Google-Play-Store. Dier App kann so - sehr einfach über das Internet geladen werden. 

Bildunterschrift:    (vlnr.) Dietmar Hanisch Inh. Intersport Hanisch, Oberbürgermeister Peter Gaffert, Jürgen Korsch Korsch Media Internet und Werbeagentur, Ute Walther-Nachtmann Wirtschaftsförderung, Anke Duda TASHA BYNZ Kommunikationsdesign, Ilka Hoffmann-Woyde Ihn. H & L Bekleidung, Thomas Nutsch GF Fielmann © Tobias Kascha