Sprungziele
Seiteninhalt
09.08.2019

Architekturpreise für Schierker Feuerstein Arena

Wir sind stolz bekanntzugeben, dass die Schierker Feuerstein Arena unter dem Projektnamen „ICE-STADION SCHIERKE“ bei den diesjährigen ICONIC AWARDS in der Kategorie „Innovative Architektur“ als Gewinner ausgezeichnet wurde.

Schierker Feuerstein Arena
Schierker Feuerstein Arena

Die ICONIC AWARDS: INNOVATIVE ARCHITECTURE berücksichtigt das Zusammenspiel der verschiedenen Disziplinen und sind vom Deutschen Rat für Formgebung als erster unabhängiger internationaler Architektur- und Designwettbewerb ins Leben gerufen worden.

Der Fokus des Preises liegt auf einer ganzheitlichen Produktion und Interaktion zwischen den Gewerken im Kontext der Architektur. 

Die Preisverleihung findet am Montag, 7. Oktober 2019 in der Pinakothek der Moderne in München statt. 

https://www.facebook.com/graft.official/

https://graftlab.com/ice-stadion-schierke-was-awarded-winner-at-iconic-awards-2019/?fbclid=IwAR0l9qgI8aIBosCYABWV0dNRonXGAgU6YewNohWCBaaWabu0vy6MHewTWdU

Österreichischer Stahlbaupreis

Heimlich, still und leise hat die Schierker Feuerstein Arena in diesem Jahr einen weiteren Preis erhalten. Und zwar einen Sonderpreis für Ingenieurskunst, verliehen Ende Mai vom Österreichischen Stahlbauverband in Salzburg. Der Wettbewerb findet im Zweijahresrhythmus statt und wird vom Österreichischen Stahlbauverband ausgelobt. Den Preis nahm die Wiener Firma Zeman entgegen, für ihre herausragende Arbeit an der Schierker Feuerstein Arena. 

„Große Spannweiten galt es für das Wiener Unternehmen Zeman beim Umbau der Schierker Feuerstein Arena in der deutschen Stadt Wernigerode zu bewältigen.“ begründete die Jury den Sonderpreis für Ingenieursleistung: „Das Projekt zeigt stahlbauliche Ingenieurskunst auf internationalem Niveau. Eine derartige Lösung eines dreidimensional verwundenen Stahl-Hohlkastens auf zwei Auflagern mit einer seilverspannten Netzstruktur als eigentlichem Dach können nur wenige Unternehmen berechnen und noch weniger Stahlbauunternehmen fertigen und montieren. Die Wahl der formprägenden doppelgekrümmten Konstruktion ermöglicht einen geringen Materialeinsatz bei gleichzeitig hoher statischer Effizienz.“ 

https://www.metallbau-magazin.de/news/oesterreichischer-stahlbaupreis_3367768.html

Foto: Schierker Feuerstein Arena © Josephine Hedderich