TelefonSeelsorge sucht Ehrenamtliche!

Telefonseelsorge Dessau
Jeden kann es treffen. Eine Krise, eine schwierige Situation. Sorgen und Ängste werden immer stärker zur bedrückenden Last und niemand ist da, mit dem man darüber sprechen kann oder will.

In solchen Situationen steht die TelefonSeelsorge unter den gebührenfreien Rufnummern 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 zur Verfügung. Anonym, vertraulich und kompetent, bietet sie rund um die Uhr Ratsuchenden die Möglichkeit, befähigte und verschwiegene Gesprächspartner zu finden, die sie in ihrer jeweiligen Situation ernstnehmen und ihnen im Krisenfall beistehen.

Um dieses Angebot auch zukünftig aufrechterhalten zu können, sucht die TelefonSeelsorge Dessau (mit einer Dienststelle auch in Wernigerode) ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeden Alters, gern auch Männer. Für den im Oktober beginnenden Ausbildungskurs sind noch Plätze frei. Interessierte, die anderen Menschen am Telefon hilfreich zur Seite stehen möchten und Lust an der eigenen Persönlichkeitsentwicklung haben, werden in Techniken der Gesprächsführung geschult. Daneben bilden Selbsterfahrung und die Vermittlung von Grundlagen der Psychologie wichtige Hauptbereiche der Ausbildung.

Eine Kirchenmitgliedschaft ist keine Bedingung für die Mitarbeit, wohl aber Offenheit anderen und ihren Lebensthemen gegenüber.

Kontakt und Informationen:

Wer Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit hat, kann sich unter folgender Adresse schriftlich an die TelefonSeelsorge wenden:

Geschäftsstelle der Telefonseelsorge Dessau, PF 1375, 06813 Dessau oder per e-Mail telefonseelsorge-dessau@t-online.de.

Nähere Informationen sind auch unter der Telefonnummer 0340-21 67 72 25 erhältlich.

Zurück