5. Landeschorfest vom 25. - 27. Mai 2018 in Wernigerode

Landeschorfest 2018 in Wernigerode
Vom 25. bis 27. Mai 2018 findet das größte, rein ehrenamtlich getragene, Musikfest Sachsen-Anhalts in Wernigerode statt.

Alle vier Jahre ruft der Chorverband Sachsen-Anhalt, mitgliederstärkster Musikverband Sachsen-Anhalts, seine Chöre zu einem Chorfest. Neben der Präsentation der gesamten Breite unserer Chöre steht in diesem Jahr ganz besonders das "gemeinsame Singen" mit dem Publikum im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Das Chorsingen gewinnt derzeit in Deutschland viele neue Freunde und ein wenig dieser Aufbruchstimmung wollen wir nach Wernigerode holen. Das Singen als Kulturgut gehört in die Mitte der Gesellschaft.

Die Wernigeröder und ihre Gäste erwartet ein vielfältiges Angebot von Chorgesang. Junge Sänger und Senioren werden singen. Männerchöre, Frauenchöre, Kinder- und Jugendchöre und Gemischte Chöre aus Sachsen-Anhalt, Niedersachsen, Sachsen, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern lassen die Stadt an diesem Wochenende zu einer singenden Stadt werden.

Dazu sind im ganzen Stadtgebiet Bühnen aufgebaut: auf dem Marktplatz, in Innenhöfen an der Breiten Straße und im Innenhof des Schlosses. Dazu kommen Veranstaltungen im Rathaussaal, dem Saal im Harzer Kultur- und Kongress-Hotel und in drei Kirchen der Stadt.

Wernigerode ist dann ganz Chor

Dank der tatkräftigen Unterstützung durch die Stadtverwaltung Wernigerode können wir diesen Veranstaltungsmarathon vorbereiten. Daher schon an dieser Stelle mein herzlicher Dank an den Oberbürgermeister Peter Gaffert und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Verwaltung. "Ohne Ihre Hilfe wären diese ehrenamtlich organisierten Großveranstaltungen nicht möglich."

Oberbürgermeister Peter Gaffert freut sich auf ein Fest der Begegnungen

"Ich freue mich ganz besonders, auf diese musikalische Weise das Image unserer Bunten Stadt in die Welt zu tragen, und gemeinsam mit allen Musikbegeisterten die Freude am Singen zu teilen. Ich freue mich auf ein Fest der Begegnungen und des freundschaftlichen Austausches. Ein besonderer Dank gilt natürlich den Sponsoren des Landeschorfestes, die mit Ihrer Unterstützung einen großen Anteil an der Durchführung der Veranstaltung haben. Ich wünsche allen Sängerinnen und Sängern viel Freude bei den Veranstaltungen und einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt mit interessanten Begegnungen und schönen Erinnerungen. Wie Gustav Mahler schon sagte: "Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten", so Oberbürgermeister Peter Gaffert.

Wohl keine Stadt in Sachsen-Anhalt hat sich in den letzten 25 Jahren so sehr dem Chorgesang verschrieben wie Wernigerode. Ob es der aus der Gerhart-Hauptmann Oberschule hervorgegangene Rundfunkjugendchor ist oder später der Mädchenchor Wernigerode, die Schulchöre der beiden Gymnasien in Wernigerode. Alle Chöre zeigen qualitativ hochwertigen Chorgesang und sind weit über die Grenzen der Stadt bekannt und beliebt. Deshalb hat der Chorverband Sachsen-Anhalt Wernigerode als Austragungsort seines 5. Landeschorfestes gewählt. Die bisherigen Landeschorfeste waren in Bernburg, Naumburg, Bernburg und Salzwedel.

Dank an die Unterstützer

Schon an dieser Stelle wollen wir uns für die großzügige finanzielle Unterstützung bei der Landesregierung Sachsen-Anhalts, der Lotto-GmbH Sachsen-Anhalt, dem Ostdeutschen Sparkassenverband, der Harzsparkasse sowie der Stadtwerkestiftung Wernigerode bedanken. Ohne diese Unterstützung ist auch das Ehrenamt nicht in der Lage, derartige Großveranstaltungen zu organisieren.

Aber auch die Kooperation mit den Harzer Schmalspurbahnen GmbH, der Schloß Wernigerode Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft ® mbH, dem Brockenwirt, sowie dem Café Wiecker ermöglichen uns neue Veranstaltungsarten, die es in der Form bisher bei keinem Landeschorfest gab.


Wichtige Konzerte

Freitag 25. Mai 2018


17:00 Uhr Eröffnungskonzert mit den beiden Chören der Gymnasien Wernigerodes im Rathaussaal


20:00 Uhr Sonderkonzert mit "SingerPur" in der Sylvestrikirche

Sonnabend 26. Mai 2018


10:00 Uhr Konzert des Jugendblasorchesters Halle auf dem Markt

14:30 Uhr Der Ich-kann-nicht-singen-Chor mit Prof Michael Betzner-Brandt auf dem Marktplatz Wernigerode

15:00 Uhr Der "Größte Beatles-Chor Sachsen-Anhalts" mit den Fairies auf dem Marktplatz Wernigerode

17:30 Uhr Konzert mit dem Rundfunkjugendchor und dem Mädchenchor in der Sylvestrikirche

19:30 Uhr Die lange Nacht der Chöre mit Konzerten in der Johanniskirche, der Liebfrauenkirche und der Sylvestrikirche

22:00 Uhr Gute-Nacht-Lieder-singen auf dem Marktplatz Wernigerode

Sonntag 27. Mai


08:55 Uhr Singender Sonderzug auf den Brocken

11:00 Uhr So klingt’s im Harz- ein Chor- und Folkorekonzert auf dem Marktplatz Wernigerode

15:00 Uhr Abschlusskonzert im Saal des HKK u.a. mit einem 100-Mann-Männerchor


Zurück