1. Der Baum des Jahres - die Traubeneiche - wirft ihre Schatten voraus …

    Das regnerische Wetter konnte den Pfadfindern nichts anhaben und sorgt bei den Fichten für ein gutes Anwuchsergebnis.
    Die Pfadfinderschaft Wernigerode hat am 10.04.2014 zehn kleine Traubeneichen bezeichnenderweise am Forstort „Trockene Eiche“ gepflanzt. So wollen sie auf die zunehmende Bedeutung dieser Baumart aufmerksam machen.
    mehr ...
  2. Das Umweltamt informiert: Streuobstwiesen sind ein geschützter Biotop

    Obstbaumblüte im Frühling
    Das Harzvorland ist eine alte und reich strukturierte Kulturlandschaft. Eben diese menschliche Nutzung hat zu einer sehr großen Vielfalt an Lebensräumen und Landschaftsbildern geführt.
    mehr ...
  3. Pflanzengesellschaften des Nationalparks Harz jetzt länderübergreifend kartiert

    Moor-Torfmoos-Wollgras-Gesellschaft
    Nach umfangreicher Geländearbeit der Fachleute des Nationalparks Harz liegt auch für den niedersächsischen Teil des Großschutzgebietes eine flächendeckende Kartierung der Pflanzengesellschaften vor.
    mehr ...
  4. Wissenschaftstransfer zur Umwelttechnik zwischen Deutschland und Russland

    Besuch der Russischen Delegation in der Hochschule Harz
    Der Rektor der Meleuser Universität, Prof. Dr. Alexander Mamzew, besuchte die Hochschule Harz und bekundete in einem Gespräch mit Hochschul-Rektor Prof. Dr. Armin Willingmann großes Interesse an einem Aufbau der Zusammenarbeit.
    mehr ...
  5. Grünes Klassenzimmer

    Kinder am Haustiergehege
    Das ,,Grüne Klassenzimmer des Harzmuseums Wernigerode ist ein besonderer Lernort, wo durch eigenes Erleben und Probieren Wissen vermittelt wird. Es versteht sich als praxisnahe Ergänzung zur Arbeit der Schulen und richtet sich somit in erster Linie an Schulen, Horte und Kindergärten.
    mehr ...
  6. Gartenträume Sachsen-Anhalt

    Gartenträume
    Willkommen in den Gartenträumen Sachsen-Anhalts! Auf malerischen Wegen spazieren, beeindruckende Gutshäuser und Schlösser entdecken, auf verträumten ...
    mehr ...
  7. Sachgebiet Grünanlagen, Friedhöfe und Wildpark

    Blumenuhr am Klint
    Durch den Bereich Grünanlagen wurden jährlich etwa 95 Hektar öffentliche Grünfläche gepflegt. Durch die Umsetzung der Baumschutzsatzung und der ...
    mehr ...
  8. Wildfischer und Angler in der Holtemme und im Zillierbach tätig

    Wildfischer und Angler waren in der Holtemme und im Zillierbach tätig.
    Reinigungsaktion im Zillierbach an der Schöne Ecke v.l. Ulrich Eichler, Hansi Sieboth, Ingo Wolf, Andreas Sieboth, Jens Marzinkowski, Frank Marzinkowski, Brian Martini.
    mehr ...
  9. Das Renaturierungsprojekt Fischaufstiege in Wernigerode

    Bachforelle
    Sie wissen natürlich, dass Goethe die Nacht vom 3. zum 4. Dezember 1777 in Wernigerode im Gasthof zur Goldenen Forelle verbracht hat, bevor er sein Lottchen zum Weiterritt nach dem Brocken satteln lies. Im besagten Gasthof, am Markt, befindet sich heute ein Bistro und Eiscafé, aber die Goldene Forelle thront weiterhin hoch über der Bunten Stadt am Harz als Wetterfahne auf dem Westerntorturm.
    mehr ...
Eintrag: 31 - 39 / 39 Seite: Davor 1|2|3|4 Danach