Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - 092/2021  

Betreff: Überplanmäßige Ausgabe aufgrund eines Schädlingsbefalls auf dem Sportforum (Stadtfeld)
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Frau Lisowski
Oberbürgermeister
Federführend:Amt für Schule Kultur und Sport Bearbeiter/-in: Wilke, Michelle
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Vorberatung
15.09.2021 
05. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Hauptausschusses    
Stadtrat Wernigerode Entscheidung
30.09.2021 
05. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode      

ALLRIS® Office Integration 3.9.2
Beschlussvorschlag:

Der Hauptausschuss beschließt die Freigabe von 45.000 € für den 1. Abschnitt „Beseitigung des Schädlingsbefalls auf dem Spielfeld des Sportforums“.

         

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Art der Aufgabe:

 

 

Freiwillige Aufgabe

X

Pflichtaufgabe

 

Finanzielle Auswirkungen:

Buchungsstelle/Maßnahmen-Nr.: 4.2.4.01

 

 

keine finanziellen Auswirkungen

EUR

 

Gesamteinnahmen* in Höhe von:

EUR

X

Gesamtausgaben* in Höhe von: 

*Bei unbefristeten/lfd. Angelegenheiten ist die Jahresangabe erforderlich!

45.000,00 EUR

 

 

 

Mittel stehen im laufenden HH zur Verfügung

X

keine

 

einmalige

X

Laufende Folgekosten/-leistungen i.H.v. 96.000 € (2022), 2.000 € (2023), 2.000 € (2024), 2.000 € (2025),

2.000 € (2026)

EUR/Jahr

 

 

 

 

 

(Auswirkungen i.d. Folgejahren einschätzen, ggf. detaillierte in Anlage)

 

Deckung:

4.2.4.02 5291000   25.000 €

2.8.1.01 5318000   20.000 €

Nachhaltigkeitseinschätzung nach dem Augsburger Modell:

Bei der Anwendung der Nachhaltigkeitseinschätzung handelt es sich um eine Übergangslösung, die als Lernprozess zu verstehen ist, bis mit dem Stadtentwicklungskonzept eigene Wernigeröder Leitlinien genutzt werden können.

 

 

fördernd

kein Effekt

hemmend

 

 

fördernd

kein Effekt

hemmend

Ökologische Zukunftsfähigkeit

Bitte ein „x“ eintragen

 

Wirtschaftliche Zukunftsfähigkeit

Bitte ein „x“ eintragen

Ö1. Klima schützen

 

 

X

 

 

W1. Wernigerode als Wirtschaftsstandort stärken

 

X

 

Ö2. Energie- und Materialeffizienz verbessern

 

 

X

 

 

W2. Leben und Arbeiten verknüpfen

X

 

 

Ö3. Biologische Vielfalt erhalten und entwickeln

X

 

 

 

W3. Soziales und ökologisches

Wirtschaften fördern

 

X

 

Ö4. Natürliche Lebensgrundlagen

bewahren

X

 

 

 

W4. Finanzen nachhaltig generieren und einsetzen

 

X

 

Ö5. Ökologisch mobil sein für alle

ermöglichen

 

X

 

 

W5. Flächen und Bebauung nachhaltig entwickeln und gestalten

 

X

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soziale Zukunftsfähigkeit

 

 

 

 

Kulturelle Zukunftsfähigkeit

 

 

 

S1. Gesundes Leben ermöglichen

 

X

 

 

 

K1. Wernigerode als selbstbewusste

Mittelstadt begreifen

X

 

 

S2. Bildung ganzheitlich leben

 

 

X

 

 

K2. Werte reflektieren und vermitteln

 

X

 

 

S3. Sicher leben - Risiken minimieren

 

X

 

 

 

K3. Vielfalt leben

 

X

 

 

S4. Allen die Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen

X

 

 

 

K4. Beteiligung und bürgerschaftliches Engagement stärken und weiterentwickeln

X

 

 

S5. Sozialen Ausgleich schaffen

 

 

X

 

 

K5. Kunst und Kultur wertschätzen

 

 

X

 

         

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

Bei der jährlichen Renaturierung des Spielfeldes auf dem Sportforum wurde ein erheblicher Befall von Engerlingen (Raupen des Junikäfers) auf der gesamten Fläche entdeckt. Dieser Schädlingsbefall hat zur Folge, dass sich die Rasennarbe vom Erdreich abgelöst hat. Das führt zum Absterben des Rasens und damit zu einer hohen Unfallgefahr für die Sportler.

 

Somit ist der Platz nicht mehr bespielbar und wurde umgehend gesperrt. Diese Sperrung trifft sowohl den Schul- wie auch den Vereinssport empfindlich. Um den Platz im nächsten Jahr wieder nutzen zu können, sollten so schnell wie möglich die ersten Maßnahmen eingeleitet werden.

 

Noch im September muss daher die Rasendecke und 5 cm des Erdreiches abgetragen werden, da sich die Engerlinge in der kälteren Jahreszeit tiefer in das Erdreich zurückziehen. So kann bereits eine Vielzahl in diesem Jahr vernichtet werden. Im Frühjahr 2022 erfolgt dann die biologische Schädlingsbekämpfung für die verbliebenden Engerlinge mit Nematoden (Fadenwürmer) und die Wiederherstellung des Spielfeldes. Die Behandlung mit Nematoden muss jährlich bis 2026 wiederholt werden.

 

Die Ausgaben werden aus vorhandenen Mitteln beglichen. Zum einen aus der Kulturförderung (2.8.1.01 531800), da aufgrund der coronabedingten eingeschränkten Veranstaltungstätigkeit keine Ausschöpfung der Mittel zu erwarten ist und zum anderen aus dem Produkt Badeanlagen. Aufgrund der corona- und sanierungsbedingten Schließung der Schwimmhalle stehen noch Haushaltsmittel zur Verfügung. Es erfolgte eine Priorisierung zu Gunsten des Sportplatzes, um den Haushalt der Stadt nicht zusätzlich zu belasten.

 

Die Folgekosten entnehmen Sie bitte den „finanziellen Auswirkungen“.        

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

Gaffert

Oberbürgermeister