Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - 118/2018  

Betreff: Vertragsverlängerung Familienzentrum im Wohngebiet Stadtfeld
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Frau Fietz
Oberbürgermeister
Federführend:Amt für Jugend, Gesundheit und Soziales Bearbeiter/-in: Hohmann, Iris
Beratungsfolge:
Stadtrat Wernigerode Vorberatung
13.12.2018 
08./18 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode an Ausschuss zurück verwiesen   
Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss Vorberatung
17.01.2019 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Jugend, Senioren und Soziales Vorberatung
31.01.2019 
01./19 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Jugend, Senioren und Soziales ungeändert beschlossen   
Hauptausschuss Vorberatung
06.02.2019 
02./19 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen  (118/2018)
Stadtrat Wernigerode Entscheidung
21.02.2019 
02./19 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode ungeändert beschlossen  (118/2019)

ALLRIS® Office Integration 3.9.2
Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat beschließt, den Vertrag des Familienzentrums im Wohngebiet Stadtfeld in den Räumen des Ärztehauses in der Ernst-Pörner-Straße 6 für weitere 3 Jahre mit dem Internationalen Bund gGmbH, Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Wernigerode weiterzuführen.

 

Der Oberbürgermeister wird beauftragt, auf der Grundlage des Konzeptes zur Weiterführung des Familienzentrums des Internationalen Bundes Mitte gGmbH, Niederlassung Sachsen-Anhalt, Betrieb Nord Wernigerode vom 28.09.2018, den Vertrag mit einer Laufzeit von 3 Jahren abzuschließen.

Der Vertrag hat eine Laufzeit vom 01.06.2019 bis 31.05.2022.  

                      

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Gesamtkosten der Maßnahme:jährlich 49.500 € lt. Kostenplan

aus dem Produkt.3.1.5.0.1.5318 000 Zuschüsse an übrige Bereiche

                          

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

Das Familienzentrum konnte nach der Gründung im Juni 2016 über einen stetigen Zuwachs, von Angeboten und Besuchern, durch zahlreiche Unterstützung im öffentlichen und wirtschaftlichen Raum wachsen und sich eine breite anerkennende Lobby und Wertschätzung erfreuen.

 

Es fungiert als sozialer Mittelpunkt, schafft altersübergreifende Angebote für Familien und fördert das nachbarschaftliche ehrenamtliche Engagement im Umfeld.

 

Der Vertrag ist davon abhängig, dass dem Internationalen Bund IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB) eine geeignete Immobilie zur Verfügung steht oder der Stadtrat Sparauflagen erteilt.

 

 

Auszug aus dem Konzept zur Weiterführung des Familienzentrums Wernigerode (siehe Anlage):

Das Familienzentrum ist ein Ort, an dem Beratung, Unterstützung, Ehrenamt und Freizeit vereint werden. Soziale Einrichtungen und Vereine nutzen die Räumlichkeiten, um mit ihrer Expertise den Zielgruppen die Unterstützung zukommen zu lassen, die den jeweiligen Bedarfen entsprechen. Dabei wird zum einen in Beratungs- und zum anderen in Bildungs- und Begegnungsangebote unterschieden.

 

Beratungsangebote

Die Beratungsangebote richten sich an die spezifischen Bedürfnisse der Besucher und werden regelmäßig evaluiert und ergänzt. Auf Grund der großen Anzahl an Partner, können wir allen Interessierten ein breites Spektrum an Beratungsmöglichkeiten bieten (die Beratungen werden vor Ort im FAZ von den Partnern angeboten).

  • Schwangerenberatung
  • Beratung für Gehörlose
  • Beratung für Eltern krebskranker Kinder
  • SchreiBaby Ambulanz
  • Beratung von Familien in Not
  • Beratung von jugendlichen Migranten
  • Trageberatung

 

  • Beratung zu medizinischen Produkten
  • Beratung zur beruflichen Weiterbildung
  • Beratung für Eltern von Frühgeborenen und bei traumatischen Geburten

 

 

Bildungs- und Begegnungsangebote

Neben den Beratungsangeboten bieten wir auch Bildungsveranstaltungen und offene Begegnungsangebote an. Dazu zählen:

  • Delfi – Kurse
  • Krabbelgruppen
  • Sprachtrainings für Kinder mit Migrationshintergrund
  • Sprachtrainings für Erwachsene mit Migrationshintergrund
  • Interkulturelle Begegnung
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Hausaufgabenhilfe
  • Märchen-Mittwoch
  • Kunterbunte Schatzkiste
  • Seniorentreff
  • Generationenangebote
  • Bastelnachmittage
  • Zwillingstreff
  • Nähtreff
  • Handarbeitstreff
  • Treff zum kreativen Gestalten
  • Skattreff
  • Selbsthilfegruppen (Sucht und Depression und Eltern von Sternkindern)
  • Bewegungsabenteuer für Kleinkinder
  • Informationsveranstaltungen
  • Kleiderkammer des Kinderschutzbundes
  • Frühgeborenentreff

Beteiligungen von Unternehmen und weitere Förderungsmöglichkeiten werden in der Zukunft fortgesetzt.

 

 

 

 

Gaffert

Oberbürgermeister  

 

Anlagen:

-          Konzeption zur Weiterführung des Familienzentrums im Wohngebiet Stadtfeld

-     Kostenplan          

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Konzept Weiterführung Familienzentrum Wernigerode (814 KB)    
Anlage 2 2 FAZ Kosten 2019-2 (204 KB)