Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - AF-05-2018  

Betreff: Zuschuss an die Harzer Verkehrsbetriebe HVB zur Anschaffung von Erdgasbussen
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage
Verfasser:Herr Härtel
Herr Härtel
Federführend:Controlling Bearbeiter/-in: Hamecher, Michael
Beratungsfolge:

Beschlussvorschlag:

1.Geschäftsjahr

 

2000357.904,322001355.347,862002324.000,00

2003324.000,002004300.000,002005300.000,00

2006300.000,002007180.000,00*2008286.785,95

2009230.053,052010230.053,052011230.053,05

2012252.497,252013252.497,252014252.497,25

2015297.385,652016297.385,652017281.092,20 (10.12.)

* Verrechnung mit Vorjahren

 

2.Geschäftsjahr

 

bis 2014 keine Zahlungen

201530.000,00

201630.000,00

201730.000,00

3.In den Jahren 2008 bis 2017 wurden 18 Fahrzeuge angeschafft.

 

4.Es zahlen keine weiteren Städte Betriebskostenzuschüsse bzw. Zuschüsse für Erdgasbusse.

 

5.Citybus - Wernigerode: Grundsätzlich kommen von 6 bis 18h 5 Fahrzeuge zum Einsatz. In der Spitze gibt es weitere Verstärkerbusse, so dass im Schnitt mit 8 Fahrzeugen zu rechnen ist. Auf den Linien 1,4 und 5 sind Erdgas-Fahrzeuge (CNG) im Einsatz.

 

Ansonsten gibt es keine spezielle Zuteilung der (CNG)-Fahrzeuge zu einzelnen Linien. Es gibt jedoch im Rahmen der Kooperation zwischen Stadt Wernigerode, Stadtwerke Wernigerode und HVB zum Thema Erdgasbusse eine Zuordnung der CNG-Fahrzeuge zum Betriebshof Wernigerode. Seit Januar 2017 fahren alle CNG-Busse des HVB-Betriebshofs Wernigerode 90 % CO²-neutral dank einer Kooperation der Stadtwerke Wernigerode, der verbiogas AG und der HVB.

 

6.Insgesamt 135 Busse davon 46 mit Erdgas. Davon sind 14 dem Betriebshof Halberstadt und 32 dem Betriebshof Wernigerode zugeordnet.

 

1.      Die HVB hat keine Betriebskosten für die Erdgastankstelle. Die Stadtwerke Wernigerode betreiben diese Anlage.

 

 

Gez. Hamecher

 

 


  1. Wie hoch ist der jährliche Betriebskostenzuschuss der Stadt Wernigerode an die Harzer Verkehrsbetriebe? (Bitte um tabellarische Darstellung von 2000 bis 2017)
  2. Wie hoch ist der zusätzliche jährliche Zuschuss der Stadt Wernigerode an die Harzer Verkehrsbetriebe für die Anschaffung von Erdgasbussen? (Bitte um tabellarische Darstellung von 2000 bis 2017)
  3. Wie viel Erdgasbusse wurden in den Jahren 2000 bis 2017 durch die HVB angeschafft und auf welchen Netzen kommen diese zum Einsatz? (Unterschieden nach Citybus-Linien 1-5 und Überlandlinien)
  4. Welche Städte und Gemeinden im Landkreis Harz zahlen zusätzlich zu ihrem jährlichen Betriebskostenzuschuss an die HVB einen Zuschuss für die Anschaffung von Erdgasbussen und wenn ja in welcher Höhe? (Bitte um tabellarische Darstellung von 2000 bis 2017)
  5. Wie viel Busse kommen zur Absicherung des Citybus-Verkehrs auf den Stadtlinien 1-5 zum Einsatz und welchen Anteil daran betragen Erdgasbusse?
  6. Wie viel Busse kommen auf den Überlandlinien im Kreisgebiet zum Einsatz und welchen Anteil daran betragen Erdgasbusse?
  7. Wie hoch sind die Betriebskosten für die Erdgastankstelle in der Zaunwiese und in welcher Höhe wird diese durch die Stadtwerke Wernigerode bezuschusst? (Bitte um tabellarische Darstellung von 2000 bis 2017).

Begründung:

Angesichts der Haushaltsdiskussion für das Jahr 2018 und der in der mittelfristigen Finanzplanung nicht als ausgeglichen prognostizierten Haushalte für die Jahre 2019, 2020 und 2021 steht auch die Notwendigkeit von freiwilligen Zuschüssen auf dem Prüfstand. In diesem Zusammenhang muss auch der zusätzliche finanzielle Zuschuss für die Anschaffung von Erdgasbussen begründet


 

  11.04.2018