Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - 114/2014  

Betreff: Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2015 der Stadt Wernigerode
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Frau Schattenberg
Oberbürgermeister
Federführend:Amt für Finanzen Bearbeiter/-in: Schattenberg, Kerstin
Beratungsfolge:
Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss Vorberatung
11.12.2014 
12./14 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses zur Kenntnis genommen   
Wirtschafts-, Digitalisierung- und Liegenschaftsausschuss Vorberatung
03.02.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Wirtschafts- und Liegenschaftsausschusses zur Kenntnis genommen   
10.03.2015 
02./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Wirtschafts- und Liegenschaftsausschusses geändert beschlossen   
Ortschaftsrat Minsleben Vorberatung
20.01.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Minsleben    
Ortschaftsrat Reddeber Vorberatung
21.01.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Reddeber    
Ortschaftsrat Schierke Vorberatung
18.02.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Schierkes vertagt   
12.03.2015 
02./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Schierkes ungeändert beschlossen   
Ausschuss für Jugend, Senioren und Soziales Vorberatung
22.01.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Jugend, Senioren und Soziales ungeändert beschlossen   
Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss Vorberatung
22.01.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Schule, Kultur und Sport Vorberatung
26.01.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Schule, Kultur und Sport ungeändert beschlossen   
Ordnungsausschuss Vorberatung
27.01.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ordnungsausschusses    
Ortschaftsrat Benzingerode Vorberatung
27.01.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Benzingerode    
Ortschaftsrat Silstedt Vorberatung
29.01.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Silstedt    
11.03.2015 
02./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Silstedt    
Hauptausschuss Vorberatung
18.03.2015 
02./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   
Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss Vorberatung
29.01.2015 
02./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses zur Kenntnis genommen   
Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss Vorberatung
12.02.2015 
03./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses zur Kenntnis genommen   
26.02.2015 
04./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses geändert beschlossen   
Bau- und Umweltausschuss Vorberatung
16.02.2015 
01./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses geändert beschlossen   
26.02.2015 
02./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses geändert beschlossen   
Stadtrat Wernigerode Entscheidung
26.03.2015 
02./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode geändert beschlossen  (114/2014)

Beschlussvorschlag:

 

Der Stadtrat beschließt die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2015

                                                           


 

Finanzielle Auswirkungen: Ja

 

                                              Haushaltsplan 2015

                   


Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2013 der Stadt Wernigerode

                  


 

 

 

Begründung:

 

Der Haushaltsplan ist Teil der Haushaltssatzung nach § 101 in Verbindung mit § 100 Abs.2 Nr.1 KVG LSA. Der Haushaltsplan gliedert sich in einen Ergebnisplan und einen Finanzplan.

 

1. Ergebnisplan 2015

Der vorliegende Entwurf des Ergebnisplanes 2015 umfasst Erträge von 62.953.100 Euro und Aufwendungen in Höhe von 63.838.400 Euro und weist einen Fehlbetrag von 885.000 Euro aus. Trotz des Nichtausgleichs kann dieser Haushalt genehmigungsfähig sein, da das Innenministerium für die Übergangszeit der Einführung der Doppik bis 2016 eine Ausnahmeregelung zulässt, wenn der Fehlbetrag

dadurch entsteht, dass die Abschreibungen nicht durch die Auflösung der Sonderposten (Fördermittel) abgedeckt werden, aber das Eigenkapital ausreicht, um den Fehlbetrag summarisch abzudecken. Dieser Entwurf wurde am 11.12.2014 im Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss vorgestellt und verteilt. Die Beratungen in den Ausschüssen und Fraktionen können beginnen.

 

2. Investitionsplan 2015 ( Teil des Finanzplanes)

Der Finanzplan zeigt die Einzahlungen und Auszahlungen aus der geplanten Investitionstätigkeit auf. Für die Finanzierung der Investitionen stehen aus Fördermitteln/Grundstücksverkäufen und anderen Einzahlungen 9.415.800 Euro zur Verfügung. Auszahlungen für Investitionen sind in Höhe 8.914.000 Euro erforderlich. 2015 ist damit keine Kreditermächtigung geplant. Die Mehreinzahlungen in Höhe von 501.800 Euro werden zur Tilgungsfinanzierung eingesetzt.

 

 

 

 

 

Gaffert

Oberbürgermeister

                                          

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Personalplanungskonzept 2014 15-01schluss (238 KB)    
Anlage 2 2 1 Vorbericht zum Stellenplan 2015 (63 KB)    
Anlage 3 3 2 1 Stellenplan - Beamte (10 KB)    
Anlage 4 4 2 2 Stellenplan - Beschäftigte (29 KB)    
Anlage 5 5 3 1 Stellenübersicht - Beamte (10 KB)    
Anlage 6 6 3 2 Stellenübersicht - Beschäftigte (40 KB)    
Anlage 7 7 4 Informatorisch Beschäftigte (47 KB)    
Anlage 8 8 Änderungsvorlage114_01_2014 (49 KB)    
Anlage 9 9 Änderungsvorlage 114_02_15 (49 KB)    
Anlage 10 10 Aederungsvorlage 114_03_14 (46 KB)