Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - 084/2014  

Betreff: Mehrkosten Strombezug 2014 (Straßenbeleuchtung)
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Herr Eichler
Oberbürgermeister
Aktenzeichen:D III
Federführend:Dezernat III Bearbeiter/-in: Bivour, Christa
Beratungsfolge:
Bau- und Umweltausschuss Vorberatung
03.11.2014 
06./14 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses    
Stadtrat Wernigerode Entscheidung
06.11.2014 
07./14 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode ungeändert beschlossen  (084/2014)

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat beschließt, die Plansumme für Strombezug 2014 (Straßenbeleuchtung) von 541.000 € um 85.000 € auf 626.000 € zu erhöhen.

    


Finanzielle Auswirkungen:

ja

Finanzierung: Deckungsquelle HH 5.3.5.01.4651000 Gewinnabführung Stadtwerke Wernigerode

     


Begründung:

Die Überschreitung der Plansumme für Strombezug 2014 (Straßenbeleuchtung) von 541.000 € resultiert aus dem gestiegenen Stromverbrauch aus 2013 von 2.247.561 kWh gegenüber dem Stromverbrauch aus 2012 von 1.915.441 kWh.

Durch den erhöhten Stromverbrauch wurden die monatlichen Abschläge von 40.966 € in 2013 auf 49.248 € in 2014 angepasst. Der Verbrauchsanstieg von 2012 zu 2013 resultiert aus der Erweiterung der städtischen Straßenbeleuchtungsanlagen im Zuge größerer Straßenbauprojekte, wie die Friedrichstraße, die Ringstraße, die obere Burgstraße sowie die Inbetriebnahme der Beleuchtungsanlage im Gewerbe- und Industriegebiet Smatvelde.

 

 

 

Gaffert

Oberbürgermeister