Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - 068/2014  

Betreff: Berufung von sachkundigen Einwohnern
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Frau Dietrich
Oberbürgermeister
Aktenzeichen:A 10
Federführend:Haupt- und Rechtsamt Bearbeiter/-in: Dietrich, Vera
Beratungsfolge:
Stadtrat Wernigerode Entscheidung
18.09.2014 
06./14 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode ungeändert beschlossen  (068/2014)

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat beschließt die Berufung von sachkundigen Einwohnern in folgenden Ausschüsse

 

Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss

SPDHerr Roland Thöricht

CDU/H&GHerr Christian Fischer

CDU/H&GHerr Markus Söchting

DIE LINKEHerr Thomas Schröter

 

 

Ordnungsausschuss

SPDHerr Knut Festerling

CDU/H&GHerr Klaus Voigtländer

CDU/H&GHerr Thomas Steimecke

DIE LINKEFrau Evelyn Eilert

 

 

Wirtschafts- und Liegenschaftsausschuss

SPDHerr Prof. Dr. Maximilian Zimmer

CDU/H&GHerr Christian Reinboth

CDU/H&GHerr Helmut Seyffert

DIE LINKEFrau Melanie Schönfelder

 

 

Ausschuss für Jugend, Senioren und Soziales

SPDn.n.

CDU/H&GHerr Dr. Stefan Baumeyer

CDU/H&GHerr Stefan Hemp

DIE LINKEFrau Gabriele Nehrkorn

 

 

Kulturausschuss

SPDFrau Brigitte Stoikow

CDU/H&GFrau Madeleine Aulich

CDU/H&GHerr Bernd Kammler

DIE LINKEHerr Thomas Geelhaar

 


Bau- und Umweltausschuss

 

SPDHerr Bernd-Uwe Wolf

CDU/H&GHerr Stefan Neumann

CDU/H&GHerr Hagen Bergmann

DIE LINKEHerr Andreas Adelsberger

 

 

     


Finanzielle Auswirkungen: ja

 

Das Sitzungsgeld laut Entschädigungssatzung ist bereits im Haushalt eingestellt

     

Gegenstand der Vorlage:

Gegenstand der Vorlage:

Berufung von sachkundigen Einwohnern


Begründung:

 

Entsprechend § 49, Abs. 3 der Kommunalverfassungsgesetz LSA und § 9 Abs. 2 der Hauptsatzung des Stadtrates der Stadt Wernigerode, können in beratenden Ausschüssen sachkundige Einwohner zur Mitarbeit berufen werden. Die Fraktionen haben von ihrem Vorschlagsrecht Gebrauch gemacht.

 

 

 

Gaffert

Oberbürgermeister