Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - 053/2012  

Betreff: 1.Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2012 der Stadt Wernigerode

Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Frau Schattenberg
Oberbürgermeister
Federführend:Amt für Finanzen Bearbeiter/-in: Schattenberg, Kerstin
Beratungsfolge:
Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss Vorberatung
02.08.2012 
05./12 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses ungeändert beschlossen   
Bau- und Umweltausschuss Vorberatung
13.08.2012 
06./12 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses ungeändert beschlossen   
Hauptausschuss Vorberatung
22.08.2012 
07./12 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Stadtrat Wernigerode Entscheidung
04.09.2012 
06./12 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode ungeändert beschlossen  (053/2012)

Beschlussvorschlag:

Der Stadtrat beschließt die 1. Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2012 der Stadt Wernigerode

              


Gesamtkosten der Maßnahme: Ja - siehe Anlage

                 


1.Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2012 der Stadt Wernigerode

               


Die 1. Nachtragshaushaltsplanung 2012 machte sich erforderlich, weil das Land Sachsen - Anhalt eine Förderung für ein Parkhaus im Ortsteil Schierke für 2012 zugesagt hat, wenn die Realisierung bis 30.06.2014 abgeschlossen wird. Im Ortsentwicklungskonzept Schierke war das Parkhaus erst 2014/ 2015 geplant. Um diesen Termin einhalten zu können ist eine Projektausschreibung in diesem Jahr unerlässlich. Die notwendigen Haushaltsmittel wurden im Nachtrag 2012 im Vermögenshaushalt bereitgestellt. Ebenfalls wurden die Verpflichtungsermächtigungen um diese Maßnahme in der Haushaltssatzung erhöht. Die Finanzierbarkeit dieser Verpflichtungsermächtigung wurde im Finanzplan dargestellt. Im Verwaltungshaushalt wurden nur einige wesentliche Veränderungen eingearbeitet, die dazu beitragen, dass die Kreditermächtigung im 1. Nachtrag 2012 um 2.483.200 € gesenkt werden konnte.

 

 

 

 

 

 

Gaffert

Oberbürgermeister