Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Informationen und Anfragen  

03. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Benzingerode
TOP: Ö 7
Gremium: Ortschaftsrat Benzingerode
Datum: Di, 21.09.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:30
Raum: Geschäftsstelle Benzingerode
Ort: Geschäftsstelle

Herr Trolldenier gab folgende Informationen

 

- aktueller Stand zum „Neuen Baugebiet in Benzingerode“

Es fand ein Treffen am 22.07.2021, zur weiteren Vorgehensweise mit Herrn Fiedler der Firma MA Bau Consult GmbH und Herrn Zagrodnik vom Bauverwaltungsamt der Stadt Wernigerode statt.

Am 16.08.2021 gab es ein Gespräch zwischen Herrn Trolldenier und dem Seniorchef, Herrn Fiedler, dabei wurde bekannt, dass noch einige Genehmigungen von öffentlichen Behörden ausstehen.

Nach Aussage von Herrn Zagrodnik am 21.09.2021 fand inzwischen eine weite Zusammenkunft statt, bei der weitere Dinge abgeklärt werden konnten. Der erste Spatenstich soll voraussichtlich Anfang nächsten Jahres sein.

 

Herr Trollednier stellte eine Präsentation von Herrn Dietrich, betreffs Maßnahmen zum Hochwasserschutz für Benzingerode, vor.

 

Nach Aussagen von Frau Köhler aus dem Bereich Grünanlagen, sollen am Limbach alle Pappeln gefällt werden, die Weiden am Hallbach hingegen, sollen zurückgeschnitten werden.

 

Herr Kantschat informierte Herrn Trolldenier über neue Öffnungszeiten von der Praxis Dr. Müller in Benzingerode. Diese liegen in der Zeit der Abfallentsorgung im Ort. Herr Kantschat hat Bedenken, dass auf Grund der dann in dieser Zeit parkenden Fahrzeuge zur Sprechstunde, die Fahrzeuge der Abfallwirtschaft nicht mehr die Mülltonnen erreichen können und der Abfall somit nicht mehr entsorgt werden kann. Herr Trolldenier wird mit Frau Münzberg sprechen.

 

Herr Klemann möchte über den bevorstehenden Baubeginn „Neues Baugebiet in Benzingerode“ informiert werden.

 

Betreffs „zu schnelles Fahren“ in Benzingerode wird Herr Trolldenier direkt vor Ort mit den Kollegen vom Ordnungsamt (Blitzer) nach kritischen Stellen schauen, an denen das Blitzerauto zum Einsatz kommen soll.

 

Herr Schlegel informierte über das bevorstehende Erntedankfest in Benzingerode, welches am 03.10.2021, um 13.00 Uhr auf dem Hof von Familie Schwemmer stattfinden wird.

Geplant sind u.a. Kaffee, Kuchen, eine Andacht in der Kirche, Auftritt eines Spielmannszuges u.v.m.

In einer weiteren Zusammenkunft am Freitag, dem 24.09.2021, werden noch weitere Einzelheiten besprochen.

 

Herr Schlegel möchte wissen, inwieweit die Stadtwerke betreffs BV Fußweg mit einbezogen sind.

Herr Trolldenier wird dazu Herrn Umann befragen.

 

Herr Rothert aus Reddeber stellte sich kurz vor und informierte über ein von ihm ausgearbeitetes Konzept betreffs Einrichtung eines Abendbusses von Wernigerode über die Ortschaften Reddeber, Minsleben, Silstedt und Benzingerode, da in den Abendstunden in diesen Ortschaften derzeit der ÖPNV gar nicht mehr zum Einsatz kommt.

Schichtarbeiter, Kinder ältere Bürger oder auch für Bürger ohne Fahrmöglichkeit würden davon profitieren. Herr Rothert hat dieses Konzept bereits dem Landkreis, der Stadt Wernigerode – Stadtverkehrsplanung sowie den anderen Ortschaften vorgestellt. Das Stadtverkehrsplanungsamt hat bereits Unterstützung zugesagt. Er bat um ein Votum des Ortschaftsrates in Benzingerode, dieser stimmte dem ebenfalls zu.

 

Ein Termin zur Planung für den Veranstaltungskalender 2022 wird von Herrn Trolldenier noch bekanntgegeben.