Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Informationen und Anfragen  

05. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Minsleben
TOP: Ö 6
Gremium: Ortschaftsrat Minsleben
Datum: Di, 01.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:00
Raum: Geschäftsstelle Minsleben
Ort: Geschäftsstelle

Herr Hellwig informierte über das Antwortschreiben vom Landratsamt, indem es um die Beschilderung der Straße ging. Am kommenden Donnerstag wird Herr Hellwig mit Frau Klein, die verantwortlich für die gesamte Beschilderung ist, telefonieren.

Man hat dort jetzt eingesehen, dass in Minsleben eine Beschilderung „Zone 30“, besonders im Bereich der Bushaltestelle bis zum Abzweig Hauptstraße angebracht ist.

Herr Hellwig wird das Ergebnis aus dem Telefonat mit Frau Klein, dem Ortschaftsrat mitteilen.

 

Herr Hellwig bat die Ortschaftsräte um ihre Meinung zwecks Verlegung des Spielplatzes in der Hauptstraße nach dem Verkauf des Gemeindehauses. Vorschlag wäre diesen neben dem Bolzplatz oder hinter der alten Feuerwehr aufzustellen. Der Ortschaftsrat würde die Lösung Bolzplatz für geeignet halten. Herr Hellwig wird dazu Rücksprache mit Frau Volkmann nehmen.

 

Betreffs neuen Baugebietes in Minsleben, soll auf Wunsch der Verwaltung ein Stück von der gegenüberliegenden Heudeber Straße mit in das Gebiet einbezogen werden, um dort einen vernünftigen Abschluss zu bekommen und gleichzeitig eine Ausgleichsfläche zu erhalten.

Da für diese Fläche bis zum Jahr 2032 ein Pachtvertrag abgeschlossen wurde, möchte der Pächter ein Angebot für eine angemessene Ablöse bekommen. Dieser würde dann die Fläche sofort frei geben.

 

Wasserversorgung Bahnhof / Reifenhandel

Die Versorgung mit Wasser für diese Objekte erfolgt durch Brunnen, die zur Zeit versiegt sind. Es gibt also dort kein Wasser mehr. Die Stadtwerke würden dazu alles neu verlegen, aber die Anwohner sind nicht in der Lage, die Kosten dafür selbst zu tragen.

Herr Hellwig hat sich erkundigt, ob es für dieses Projekt Fördermöglichkeiten gibt.

Die Antragstellung muss aber über die Stadt laufen. Herr Hellwig hat dies an Herrn Rudo, mit der Bitte weitergeleitet, dies einem verantwortlichen Mitarbeiter zu übergeben.

Herr Kascha wird dazu Verbindung mit Herrn Rudo aufnehmen und den Ortschaftsrat dazu informieren.

 

Herr Hellwig informierte, dass eine Familie aus Minsleben am 06.12.2020 mit einem Trecker durch den Ort fahren und kleine Geschenke für Jung und Alt an den Haustüren ablegen wird, da es in diesem Jahr ja keinen Weihnachtsmarkt gibt.