Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Energiepolitisches Arbeitsprogramm als Bestandteil des EUROPEAN ENERGY AWARD   

01./18 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode
TOP: Ö 20
Gremium: Stadtrat Wernigerode Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 22.02.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 21:00
Raum: Rathaus Großer Sitzungssaal
Ort: Rathaus, Marktplatz 1
106/2017 Energiepolitisches Arbeitsprogramm als Bestandteil des EUROPEAN ENERGY AWARD
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Herr Eichler
Oberbürgermeister
Federführend:Dezernat III Bearbeiter/-in: Bivour, Christa

Herr Rudo erläutert die Beschlussvorlage und bittet um Verweisung in den Bau- und Umweltausschuss.

 

Herr Weber zeigt seine ablehnende Haltung, durch die gleiche Argumentation wie zur Grünflächenstrategie für die Stadt. Er wird diesen Beschluss ablehnen.

 

Herr Siegel zeigt sich positiv und begründete seine Haltung.

 

Frau Wetzel spricht für die Verweisung in den Bau- und Umweltausschuss, um dort die Diskussion zu führen.

 

Herr Mänz kritisiert, dass keine finanziellen Auswirkungen aufgeführt wurden und dass für alles externe Berater bezahlt werden müssen, obwohl fähige Mitarbeiter in der Verwaltung arbeiten.

 

Herr Wurzel stellt einen Geschäftsordnungsantrag auf Abbruch der Debatte. Dieser wird mit 25 Ja- 2 Nein-Stimmen und 4 Enthaltungen angenommen.

 


Abstimmungsergebnis:

24

Ja-Stimmen

6

Nein-Stimmen

1

Enthaltungen

Verweisung angenommen.