Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Satzung über den Aufwandsersatz bei Wahlen und Abstimmungen  

09./16 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 20.10.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:30
Raum: Rathaus Ratswaage
Ort:
071/2016 Satzung über den Aufwandsersatz bei Wahlen und Abstimmungen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Herr Reuleke
Oberbürgermeister
Federführend:Haupt- und Rechtsamt Bearbeiter/-in: Dietrich, Vera

Diese Vorlage wurde ebenfalls durch Herrn Hulzer eingebracht. Die Erhöhungen für die ehrenamtliche Tätigkeit als Wahlhelfer werden von 25 € auf 30 € vorgeschlagen. Dies hat eine finanzielle Auswirkungen um 3.000 €.


Abstimmungsergebnis:

9

Ja-Stimmen