Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Sondernutzungssatzung der Stadt Wernigerode  

06./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Reddeber
TOP: Ö 5
Gremium: Ortschaftsrat Reddeber Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 07.10.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:30
Raum: Geschäftsstelle Reddeber
Ort: Geschäftsstelle
069/2015 Sondernutzungssatzung der Stadt Wernigerode
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Herr Fröhlich
Oberbürgermeister
Federführend:Ordnungswesen Bearbeiter/-in: Hohmann, Iris

Herr Meier erläuterte die beabsichtigten Änderungen in der Satzung. Der Ortschaftsrat befürwortete die Satzung einstimmig unter Vorbehalt folgender Änderungen:

 

*Das Verbot von Heizpilzen ist dem Tourismus abträglich. Solange es kein gesetzliches Verbot gibt, welches mal angedacht war, sollten diese zulässig sein.

 

*Die Absenkung der Kosten für die kulturelle Werbung spiegelt a) den Verwaltungsaufwand nicht wieder und b) führt sie zu einer Überflutung mit entsprechenden Plakaten, Schildern etc.

Hier wird die Beibehaltung der alten Kostenregelung empfohlen.