Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Familienzentrum im Wohngebiet Stadtfeld  

08./15 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanz- und Rechnungsprüfungsausschusses
TOP: Ö 6
Gremium: Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 08.10.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 18:30
Raum: Rathaus Ratswaage
Ort:
068/2015 Familienzentrum im Wohngebiet Stadtfeld
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Frau Fietz
Oberbürgermeister
Federführend:Amt für Jugend, Gesundheit und Soziales Bearbeiter/-in: Kammler, Cornelia

Frau Fietz stellte die Beschlussvorlage zur Gründung eines Familienzentrums im Wohngebiet Stadtfeld vor. Im Vertrag mit dem Internationalen Bund soll vereinbart werden, dass die Stadt jährlich (3 Jahre) einen Zuschuss für Lohn- und Sachkosten in Höhe von 56.822,00 € zahlt. In der anschließenden Diskussion wurde die Frage gestellt, wieso die Stadt einen Personalkostenzuschuss gibt und dies nicht selbst macht, der Sachkostenzuschuss wurde befürwortet. Frau Fietz sagte dazu, dass dies eine sehr umfangreiche Aufgabe ist, die Stelle immer besetzt sein muss und dies nicht ehrenamtlich gemacht werden kann. Herrn Wurzel ist der Zuschuss zu hoch. Herr Weber möchte die Höhe des Zuschusses nach einem Jahr überprüfen.


Abstimmungsergebnis:

6

Ja-Stimmen

1

Nein-Stimmen