Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Wohnen in den Stadtgebieten Stadtfeld, Burgbreite und Harzblick - Bericht: Frau Fichtner, Geschäftsführerin GWW mbH und Herr Linde, Vorstandsmitglied WWG e. G.  

01./14 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Jugend, Senioren und Soziales
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Jugend, Senioren und Soziales
Datum: Mi, 15.01.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 20:00
Raum: Kinder- und Jugendhaus "Center"
Ort:

Herr Linde, Vorstandsmitglied der WWG e. G, berichtet über das Wohnen in den Stadtgebieten Stadtfeld, Burgbreite, Harzblick und Ilsenburger Straße. Anhand einer Powerpoint-Präsentation veranschaulicht er die Entwicklung (siehe Anlage 1).

 

Frau Fichtner schließt ihre Ausführungen an (siehe Anlage 2).

 

Beide Vertreter der Wohnungsgesellschaften bestätigen einen hohen Bedarf an altengerechten Wohnungen. Ein neuer Wohnpark in der Schreiberstraße ist in Planung. Frau Fichtner stellt einen Bezug zur Förderung des Projektes „Soziale Stadt“ her. Sie bedauert, dass die Förderung überwiegend in den Straßenbau fließt.

 

Frau Fichtner informiert über den Kauf neuer Geräte für den Skaterplatz. Die alten Geräte waren 15 Jahre alt.

 

Es wird berichtet, dass größere Wohnungen auch nachgefragt werden, die Unterstützungsleistungen der Koba allerdings nur begrenzt gegeben sind. Diesbezüglich wird festgelegt, Herrn Michelmann, Leiter der KoBa, zu einer Ausschusssitzung einzuladen.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen

 

Nein-Stimmen

 

Enthaltungen

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Wohnen in den Wohngebieten - Bericht der WWG (7599 KB)    
Anlage 2 2 Wohnen in den Wohngebieten - Bericht der GWW (98 KB)