Sprungziele
Seiteninhalt

Auszug - Entwicklung eines Wintersport- und Ganzjahreserlebnisgebietes "Winterberg"  

03./12 öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates Wernigerode
TOP: Ö 9
Gremium: Stadtrat Wernigerode Beschlussart: an Ausschuss zurück verwiesen
Datum: Do, 10.05.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 19:10
Raum: Rathaus Großer Sitzungssaal
Ort: Rathaus, Marktplatz 1
027/2012 Entwicklung eines Wintersport- und Ganzjahreserlebnisgebietes "Winterberg"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Stadtrat
Verfasser:Herr Nadler/Herr Dr. Ganske
Oberbürgermeister
Aktenzeichen:Amt 61/SG 80
Federführend:Amt für Stadt- und Verkehrsplanung Bearbeiter/-in: Bivour, Christa

Herr Harz tritt ab TOP 9 in die Sitzung ein. Zurzeit sind 36 Stimmberechtigte anwesend.

 

Herr Gaffert erläutert den Beschlussvorschlag und bittet um die Verweisung in die zuständigen Ausschüsse. Weiterhin verweist er auf die aktuelle Dokumentation zur Entwicklung des Winterberggebietes (Ergänzung zur Studie 2011), welche in der heutigen Stadtratssitzung in die Mappen der Stadträte verteilt wurde. Sie soll dazu dienen, die Entscheidungsfindung zu erleichtern.

 

Herr Mänz bittet in die Beratungsfolge zusätzlich den Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss sowie den Kulturausschuss aufzunehmen.

 

Herr Siegel gibt zu bedenken, dass es bei diesem Projekt einen Widerspruch zwischen Naturtourismus (sanfter Tourismus) und geplanter künstlicher Beschneiung durch Schneekanonen gibt.

 

Herrn Weber vermisst eine Übersicht der Kosten, um eine Diskussionsgrundlage für die finanziellen Auswirkungen zu haben.


Beschluss

 


Abstimmungsergebnis:

36

Ja-Stimmen

Verweisung angenommen