Sprungziele
Seiteninhalt

3. Oktober - Deutschland singt

Mitmachen erwünscht: Am 3. Oktober wird deutschlandweit zum Mitsingen eingeladen.

Datum:

03.10.2020

Uhrzeit:

19:00 bis 20:00 Uhr

Ort:

Marktplatz Wernigerode

Region:

Wernigerode

Karte anzeigen Termin exportieren

In diesem Jahr begehen wir Deutschen den 30. Jahrestag der Deutschen Einheit.

Obwohl die Wiedervereinigung in ihren Geschehnissen einmalig und über die Grenzen Deutschlands hinaus bedeutend ist, fehlt es an vielen Orten an einer öffentlichen Feiertradition.

Hier setzt die Initiative " 3. Oktober - Deutschland singt " an. Sie möchte einen Beitrag leisten, damit der 3. Oktober als Nationalfeiertag in seiner Bedeutung wahrgenommen wird. Sie lädt dazu ein, das Wunder der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls mit einer breiten Bürgerschaft öffentlich unter freiem Himmel generationsübergreifend gemeinsam zu feiern. Die Initiative möchte damit bewusst ein Zeichen der Dankbarkeit und der Hoffnung für die Zukunft setzen, die aus Einheit und gelebtem Miteinander heraus kraftvoll gestaltet werden kann.

Das Ziel ist, durch ein offenes Singen auf den Marktplätzen die Menschen zum gemeinsamen Feiern zu motivieren. Das Singen wird unter Mitwirkung von Chören, Bands oder Kapellen aus allen Generationen angeleitet – natürlich Open-Air und unter Beachtung des geltenden Hygiene- und Infektionsschutzes zur Corona-Vorsorge.
Jede und jeder ist eingeladen mitzumachen - ob in einem Chor, einer Musikgruppe oder einfach nur singend mit einer Kerze in der Hand. Zu Beginn werden gemeinsam zehn bekannte Lieder unterschiedlicher Stilrichtungen an allen Orten zur gleichen Zeit (19 Uhr) im ganzen Land gesungen. Darunter etwa "Die Gedanken sind frei", "Wind of Change" oder "Über sieben Brücken musst du gehen".

Die „Initiative 3. Oktober- Deutschland singt“ ist initiiert von Politikern,Glaubensgemeinschaften und Künstlern. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirchen in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, sind die Schirmherren. Projektträger ist der Bundesmusikverband Chor& Orchester. Die Bundesregierung fördert das Projekt.

Die Stadt Wernigerode und der Ökumenische Arbeitskreis der Kirchen unserer Stadt laden am 3. Oktober 2020 um 19 Uhr dazu auf den Marktplatz von Wernigerode ein. Angeleitet wird das Singen von den Kantorin und einer kleinen Band. Es werden Textblätter für die Lieder ausgegeben.

Jeder ist gebeten eine Kerze mitzubringen!

Der Oberbürgermeister Peter Gaffert wird ein Grußwort an die Beteiligten richten.
Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln zur Coronavorsorge.

Arbeitskreis der ökumenischen Kirchen in Wernigerode