Sprungziele
Seiteninhalt

Archivauskunft

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Schulzeugnis Ersatz beantragen


Allgemeine Informationen

Haben Sie Ihr Abschluss- oder Abgangszeugnis von einer Schule verloren, können Sie sich bis zu 45 Jahre nach Ausstellung des Zeugnisses an Ihre Schule wenden, um ein Ersatzzeugnis zu beantragen.

Verfahrensablauf

Um ein Ersatzzeugnis zu beantragen wenden Sie sich an die entsprechende Schule und vereinbaren einen Termin im Schulsekretariat.

  • Sie stellen sich im Termin persönlich bei der Schule vor und beantragen die Erstellung eines Ersatzzeugnisses.
  • Ist das Zeugnis noch in der Schule, erstellt Ihnen die Schule ein Ersatzzeugnis.

Rechtsgrundlage

Zuständige Stelle

An die Schule, die das Originalzeugnis ausgestellt hat.

Gibt es Ihre Schule nicht mehr, so müssen Sie sich an das Schulverwaltungsamt Ihrer Stadt oder Ihres Landkreises wenden.

Hinweis: Die Schulen bewahren Unterlagen immer nur eine gewisse Zeit auf, aus Platzkapazitäten werden dann die Zeugnisse an das Schulverwaltungsamt der Stadt oder des Landkreises in das dafür existierende Archiv gegeben.

Erforderliche Unterlagen

Für die Ausstellung von Ersatzzeugnissen sind bestimmte Unterlagen notwendig:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung

Gebühren (Kosten)

Bearbeitungsdauer

circa 2 Wochen