Sprungziele
Seiteninhalt
03.09.2021

Aktuelles im Harzmuseum

Ticket in die Steinzeit
Ticket in die Steinzeit

Emsiges Treiben ...

... im und vor dem Haus. So haben wir unser Museum am liebsten. Zu jeder vollen Stunde wurde zur Führung gerufen. Archäologin und Kuratorin Alexandra Runschke der Sonderaustellung "Begraben und Vergessen" führte durch die aktuelle Ausstellung. Wie lebten die ersten Bauern Mitteldeutschlands? Was aßen sie und wo kam das alles eigentlich her? Nicht wenige Gäste kamen zu dem "überraschenden" Schluss "Es steckt noch viel Steinzeit in uns!". Dannach konnten die Gäste vor dem Haus bei bestem Wetter unsere steinzeitlichen Snacks genießen und handwerkliches Geschick beweisen. Ob nun beim Bau eines funktionsfähigen Bogens oder bei der Herstellung von Schmuckgegenständen aus Ton. Für die kreativen Köpfe unter unseren Gästen gab es auch die Möglichkeit mit Naturmaterialien auf Leinwand zu malen, nach Vorbild der Bernburger Kultur. Alles mitsamt museumspädagogischer Anleitung von unseren Mitarbeiterinnen Ulrike Hofmüller, Andrea Jäger und Paula Simon. Unterstützt wurde unser Team durch Jens Lux von der Stadtjugendpflegen (Herzlichen Dank dafür!!!!)

Anbei ein paar Eindrücke von einem Tag ganz im Zeichen der Jungsteinzeit!