Sprungziele
Seiteninhalt
23.09.2022

Wir sind wieder da – die Bürgerbeteiligung geht weiter!

Den Auftakt bietet ab sofort eine Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, kurz ADFC. 

Das Team der Bürgerbeteiligung lädt zum Mitmachen ein
© Ronald Göttel
Das Team der Bürgerbeteiligung lädt zum Mitmachen ein © Ronald Göttel

Unsere Plattform www.wernigerode-gestalten.de hat sich gut entwickelt, die Rückmeldungen aus der Stadtgesellschaft sind sehr positiv und wir danken allen, die sich bereits beteiligt haben. Während der Sommerpause wurde in der Verwaltung an neuen Beteiligungen gearbeitet, die in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. „Ich freue mich über die gute Resonanz, die unsere Plattform erfahren hat und auf die neuen bedeutsamen Beteiligungsangebote. Gemeinsam bringen wir unsere bunte Stadt weiter nach vorn“, so Oberbürgermeister Tobias Kascha.

Den Auftakt bietet ab sofort eine Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs, kurz ADFC.

Unter dem Titel „Macht Radfahren bei dir vor Ort Spaß oder ist es Stress?“ für der ADFC seinen Fahrradklima-Test in deutschen Städten durch.

Ab sofort bis zum 30. November 2022 können Radfahrende wieder das Fahrradklima in ihren Städten und Gemeinden in Deutschland bewerten. Schwarmwissen für Verkehrsplanerinnen und Verkehrsplaner sowie für politisch Verantwortliche: Die lebensnahen Rückmeldungen, nützlichen Hinweise und Bewertungen der Bürgerinnen und Bürger des ADFC-Fahrradklima-Tests lassen sich gezielt für Verbesserungen im Radverkehr nutzen. Die Ergebnisse helfen auch, die Erfolge der Radverkehrsförderung vor Ort zu bewerten.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und findet 2022 zum zehnten Mal statt. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans.

Foto oben: Das Team freut sich auf die weitere gemeinsame Arbeit an der Plattform. © Ronald Göttel