Sprungziele
Seiteninhalt
03.05.2021

Baumpflanzung in der Kindertagesstätte »Brockenkinder« in Schierke

Dank einer Zuwendung des Lions Clubs konnten auf dem Außengelände der höchstgelegenen Kindertagesstätte Wernigerodes zwei junge Bäume gepflanzt werden.

Mitglieder des Lions Club pflanzen Bäume im Schierker Kindergarten
© Pressestelle
Mitglieder des Lions Club pflanzen Bäume im Schierker Kindergarten © Pressestelle

Große Freude bei den „Brockenkindern“: Dank einer Zuwendung des Lions Clubs konnten auf dem Außengelände der höchstgelegenen Kindertagesstätte Wernigerodes zwei junge Bäume gepflanzt werden. Da ein Großteil des Baumbestandes – überwiegend Fichten – gefällt werden musste, galt es im Rahmen der Neugestaltung des Außengeländes des Kindergartens Jungbäume zu sponsern und zu pflanzen. Diese Zuwendung wurde zum Umwelttag 2019 durch die Wirtschaftsjunioren ausgelobt und dann von den Lions übernommen. Zwei besondere Bäume wurden für den Kindergarten ausgesucht: zwei historische Esskastanien der Sorte „Herzogin Christine Luise“ aus dem Barockgarten Blankenburg. Beratend zur Seite stand die Fachfirma „Mathildengarten“ aus Quedlinburg.

Inhaberin Maya Behrens kennt sich bestens aus und konnte den Lions und der Kindertagesstätte bei der Auswahl geeigneter Bäume helfen. Der Mathildengarten spendete in diesem Zuge einen Apfelbaum einer alten Sorte. „Gerade der Erhalt der alten Harzer Sorten ist uns eine Herzensangelegenheit, denn diese Bäume haben sich in unserer Gegend bewährt. Kindertagesstätten und andere Bildungseinrichtungen sind ein guter Weg um die Menschen dafür wieder zu sensibilisieren“, sagte Maya Behrens.

In der Kindertagesstätte „Brockenkinder“ wird schon länger auf einen naturnahen Ansatz Wert gelegt. Auf dem Gelände des Kindergartens stehen schon einige kleine Bäume, die sich gut entwickeln. „In dieser besonderen Lage muss man gezielt Sorten pflanzen, die mit dem rauen Klima zurechtkommen. Unsere Bäume sind bewusst ausgewählt und entwickeln sich gut. Den Kindern macht es sehr viel Freude, sich um die Bäume zu kümmern“, sagte Katja Tugendheim, die den Kindergarten leitet.

Für Christoph Dunkel und seine Mitstreiter ist es ein schönes Projekt: „Zu sehen wie etwas Kleines, das wir heute pflanzen, wächst und gedeiht, ist ausgesprochen dankbar. Gern haben wir die Anfrage und das naturnahe Konzept der Einrichtung hier unterstützt. Wir wünschen den Kindern hier in Schierke viel Freude mit den kleinen Bäumchen – passt gut auf sie auf.“
Das ließen sich die Kinder nicht zweimal sagen. Nachdem die Bäumchen in die Erde gesetzt waren, konnte jedes Kind sofort beim Gießen helfen.

Bildunterschrift oben: Freude über die Baumspende bei den Schierker Brockenkindern.
v.l.n.r.: Maya Behrens vom Mathildengarten, Rüdiger Wiedenbein, Frank Lehmann, Christoph Dunkel, Jürgen Sander, Hans-Heinrich Haase-Fricke, Daniel Steinhoff und Ralf Grimpe (alle Mitglieder des Lions Club)
© Ariane Hofmann