Sprungziele
Seiteninhalt
22.12.2021

Sonderpreis für Friedensplakat aus Wernigerode

Joanna Wiebach von der Marianne-Buggenhagen-Schule wird ausgezeichnet.

Joanna Wiebach von der Marianne-Buggenhagen-Schule wird ausgezeichnet.
Joanna Wiebach von der Marianne-Buggenhagen-Schule wird ausgezeichnet.

Joanna Wiebach ist sichtlich von Stolz erfüllt, als Rosi Hoffmann und Henriette Berner vom Lions Club “Anna zu Stolberg-Wernigerode” die Schülerin mit einem Besuch in der Marianne-Buggenhagen-Schule in Darlingerode überraschen.

Die Damen vom Lions Club überreichen der Schülerin den einzigen Sonderpreis, den der Distrikt 111 OM Ost-Mitte ausgelobt hat. Dieser ist mit 50 Euro Preisgeld dotiert, das Joanna an diesem Tag ganz gerührt entgegennimmt. Die junge Künstlerin hatte für den Friedensplakatwettbewerb 2021 unter dem Motto “We are all connected - Wir sind alle eins” ein Bild gemalt, das eine Ärztin mit einer Spritze im Kampf gegen das Corona-Virus zeigt.

Nach dem großen Erfolg von Luisa Klose im vergangenen Jahr ist die Ehrung in diesem Jahr eine besondere Auszeichnung für das außerordentliche Engagement der Schülerinnen und Schüler der Marianne-Buggenhagen-Schule und ihrer Kunstlehrerin Kerstin Hoidis. Dankbar eine so engagierte Schule als Partner zu haben, überreichten die beiden Damen vom Lions Club in Wernigerode den Schülerinnen und Schülern weihnachtliche Süßigkeiten und freuen sich schon auf die Bilder für den Friedensplakatwettbewerb im nächsten Jahr.