Sprungziele
Seiteninhalt
02.02.2022

Elektro-Fahrzeug für die Grünanlagen

Neues E-Fahrzeug für das Sachgebiet Grünanlagen

E-Fahrzeug
E-Fahrzeug

Es ist da – das neue Einsatzfahrzeug für das Sachgebiet Grünanlagen.
Das kleine Multifunktions-Fahrzeug fährt 100% elektrisch und summt ab sofort leise durch die städtischen Grünanlagen, den Lustgarten und den Wildpark.
Hier übernimmt es Transportfahrten und im Sommer dann die Bewässerung von Bäumen und Blumen. In der Innenstadt wird es künftig in den frühen Morgenstunden zum Bewässern der Blumenkübel und -flächen eingesetzt. Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit mit den Stadtwerken. Gemeinsam wurde ein Nutzungskonzept erarbeitet, für die Werbeflächen am Fahrzeug gibt es einen Werbevertrag. Die Stadtwerke Wernigerode setzen hier auf eine bunte Gestaltung.
Das Elektrofahrzeug hat eine Reichweite von etwa 80 Kilometern, es fährt bis zu 50 km/h schnell. Auf der kippbaren Ladefläche kann ein Wasserfass mit 600 Litern Fassungsvermögen geladen werden, die Pumpe zum Bewässern wird ebenfalls elektrisch betrieben.

BU: Das neue E-Fahrzeug für das Sachgebiet Grünanlagen © Ariane Hofmann