Sprungziele
Seiteninhalt
22.11.2021

Weihnachtsmarkt in Wernigerode abgesagt

In einer Krisensitzung hat die Stadt Wernigerode gemeinsam mit der Wernigerode Tourismus GmbH entschieden, den Weihnachtsmarkt abzusagen.

Absage Weihnachtsmarkt 2021
© WTG
Absage Weihnachtsmarkt 2021 © WTG

Der Weihnachtsmarkt in Wernigerode ist abgesagt. In einer Krisensitzung hat die Stadt Wernigerode am Nachmittag des 19.11.2021 gemeinsam mit der Wernigerode Tourismus GmbH entschieden, den Weihnachtsmarkt abzusagen.

Extrem hohe Inzidenzzahlen und eine Hospitalisierungsrate, die deutlich über der gestern von Bund und Ländern verabredeten höchsten Warnstufe liegt, lassen keine andere Wahl. Die Verantwortlichen der Stadt Wernigerode und der Wernigerode Tourismus GmbH sind sich einig, dass die Gesundheit von Besuchern, Händlern und allen Beteiligten vor geht und eine verantwortungsvolle Durchführung in der Hochphase der Corona-Pandemie unter den gegebenen Rahmenbedingungen nicht möglich ist. Weitere Verschärfungen der Situation sind zu erwarten.

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und touristischen Bedeutung des Weihnachtsmarktes ist die Entscheidung allen Beteiligten sehr schwergefallen. Vorausgegangen waren bereits Absagen von langjährigen Weihnachtsmarktbeschickern.

Besucher der Stadt können sich trotzdem auf eine weihnachtlich geschmückte und illuminierte historische Altstadt mit Lichterglanz und heimeliger Atmosphäre freuen.

Weitere Informationen:

Tourist-Information Wernigerode
Marktplatz 10
38855 Wernigerode
Tel. 03943-5537835
www.wernigerode-tourismus.de