Sprungziele
Seiteninhalt
04.11.2021

Wasserwehr wird für kommunalen Hochwasserschutz gestärkt

Das System im Wert von 34.500,00 € wurde über EFRE Fördermittel mitfinanziert und soll den kommunalen Hochwasserschutz stärken.

Wasserwehr Wernigerode
Wasserwehr Wernigerode

Die Stadt Wernigerode erhielt vor Kurzem ihr mobiles Hochwasserschlauchsystem. Mit diesem kann auch auf größeren Abschnitten und in kürzester Zeit eine Barriere von bis zu 30 cm Höhe und 300 m Länge aufgestellt werden.

Das System im Wert von 34.500,00 € wurde über EFRE Fördermittel mitfinanziert und soll den kommunalen Hochwasserschutz stärken.

Die Firma ÖkoTec, die das System zusammengestellt hat, führte das System anlässlich eines Pressetermins im Bürgerpark vor und übergab der Wasserwehr Wernigerode den dazugehörigen Anhänger.