Sprungziele
Seiteninhalt
29.05.2019

Stadt Wernigerode begrüßt neue Azubis

Für die duale Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten haben sich Juliana Klara Runschke, Sophie Loeffke, Lea Fischer, Steven Reinert und Jonny Marby im Auswahlverfahren durchgesetzt. 

Ende Mai 2019 unterzeichneten acht zukünftige Azubis ihre Ausbildungsverträge mit der Stadt Wernigerode. Damit sind die Weichen für einen erfolgreichen Ausbildungsstart Anfang August gestellt.
© Stadt Wernigerode
Ende Mai 2019 unterzeichneten acht zuknftige Azubis ihre Ausbildungsvertrge mit der Stadt Wernigerode. © Stadt Wernigerode


Für die duale Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten haben sich Juliana Klara Runschke, Sophie Loeffke, Lea Fischer, Steven Reinert und Jonny Marby im Auswahlverfahren durchgesetzt. Oberbürgermeister Peter Gaffert nutzte die gemeinsame Ausbildungsvertragsunterzeichnung um den Jugendlichen für Ihre Ausbildung viel Glück zu wünschen und Mut zu machen. 

Die Ausbildung zum Gärtner - Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau nehmen Philipp Buntrock, Marvin Helbig und Adrian Kreß auf.

Für die Ausbildungsstelle Fachangestellter für Bäderbetriebe, für die man sich in diesem Jahr ebenfalls um einen Ausbildungsplatz bewerben konnte, findet noch in dieser Woche das Vorstellungsgespräch statt. 

Alle Ausbildungen beginnen am 1. August 2019 und dauern insgesamt drei Jahre. Nach erfolgreichem Abschluss erfolgt eine befristete Übernahme für mindestens 1 Jahr. Bei einem besonders guten Zensurenschnitt sind die Chancen auf eine unbefristete Einstellung schon heute aussichtsreich, da die Alterspyramide der Stadtverwaltung deutlich zeigt, dass Neueinstellungen notwendig werden. 

In diesem Jahr beenden vier Auszubildende ihre Lehre zur/zum Verwaltungsangestellten und eine Auszubildende ihre Lehre zur Fachangestellten für Bäderbetriebe.

 

 

 

 

BU: Haupt- und Rechtsamtsleiter Rüdiger Dorff begrüßte mit Oberbürgermeister Peter Gaffert sowie Gudrun Otto, Sachgebietsleiterin Personal die zukünftigen Azubis – obere Reihe von links: Peter Gaffert, Jonny Marby, Adrian Kreß, Steven Reinert und Rüdiger Dorff – untere Reihe von links: Philipp Buntrock, Juliana Klara Runschke, Sophie Loeffke, Lea Fischer und Marvin Helbig

© Pressestelle Stadt Wernigerode