Verkehrskonzept Innenstadt Wernigerode

Verkehrskonzept-Innenstadt-Stand-06-2014
Seit Ende Juni 2014 liegt ein aktueller Arbeitsstand des Verkehrskonzeptes für die Innenstadt Wernigerode vor, über den die Stadt hiermit öffentlich informieren möchte.

Ziel ist es, das "Verkehrskonzept Innenstadt" in absehbarer Zeit durch einen Stadtratsbeschluss als Handlungs- und Entscheidungsgrundlage für die weitere Arbeit zu legitimieren.

Mit der Erarbeitung des Verkehrskonzeptes wurde das Hannoveraner Fachplanungsbüro SHP Ingenieure beauftragt, welches bundesweite Erfahrungen auf den verschiedensten Feldern der Verkehrsplanung vorweisen kann.

Die Arbeiten zum Verkehrskonzept Innenstadt begannen bereits im Herbst 2012 mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung im Arbeitskreis Mobilität und Verkehr. 

Anschließend folgten eine umfangreiche Analysephase und darauf aufbauend die Erarbeitung von Handlungszielen und Maßnahmevorschlägen. 

In jeder Phase erfolgte eine Öffentlichkeitsbeteiligung mit Diskussion im Rahmen des Arbeitskreises Mobilität und Verkehr.

Zu beachten ist hierbei, dass in dem vorliegenden Konzept zahlreiche Maßnahmen vorgeschlagen werden, die geeignet sind, einzelne Probleme lösen bzw. entschärfen zu können, die jedoch nicht automatisch mit dem Beschluss des Konzeptes beschlossen werden. 

In der Regel werden zur Umsetzung von Maßnahmen mit bedeutenden Auswirkungen separate Beschlüsse erforderlich bzw. sinnvoll sein.

Das Verkehrskonzept Innenstadt soll lediglich die Richtung für das zukünftige Handeln vorgeben, nicht aber bereits die Umsetzung aller darin vorgeschlagenen Maßnahmen.



Kontakt und weitere Informationen:

Amt für Stadt- und Verkehrsplanung
Schlachthofstraße 6
Telefon: 03943-654 614
Email: stadtplanungsamt@wernigerode.de

Zurück