Aktuelle Stellenausschreibung - Dezernent Gemeinwesen (m/w)

Aktuelle Stellenausschreibung der Stadt Wernigerode - eine qualifizierte Fachkraft für sprachliche Bildung (m/w)
Wernigerode, gelegen am Nordrand des Harzes, ist als Bildungs-, Forschungs- und attraktiver Wirtschaftsstandort über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Viele verschiedene Sport- und Freizeitaktivitäten, ein reges kulturelles Leben, eine sehr gute medizinische Versorgung, gepflegte Wohngebiete, beste Verkehrsanbindung und eine wunderschöne im Fachwerkstil erhaltene Altstadt mit zahlreichen Möglichkeiten zum Verweilen bieten beste Voraussetzungen für einen Wohnortwechsel.

Die Stadtverwaltung Wernigerode ist ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Kompetent und innovativ tragen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu bei, die Lebensqualität der rund 34.000 Einwohner und der jährlichen ca. 2 Millionen Touristen zu sichern. Sie erwartet bei uns ein familienfreundliches Arbeitsklima mit großzügigen Gleitzeitregelungen sowie ein vielfältiges und anspruchsvolles Betätigungsfeld, das Ihnen gute Entwicklungsmöglichkeiten eröffnet.

Stellenausschreibung - Dezernent Gemeinwesen (m/w)


In der Stadt Wernigerode ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle des Dezernenten Gemeinwesen (m/w) (Dezernat II) zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung und Organisation des Dezernates II (2 Ämter mit zahlreichen Kindertages- und Sportstätten sowie Kultur- und Sozialeinrichtungen)
  • Vorgaben bei der Entwicklung und Fortschreibung von Fachaufgaben
  • Zielorientierte Gestaltung von Strukturen und Prozessen
  • Kontrolle wesentlicher Vorgänge, Vorlagen, Berichte usw. an den Oberbürgermeister
  • Aufgabenbezogene Zusammenarbeit mit den Gremien des Stadtrates und externen Behörden / Partnern, Öffentlichkeitsarbeit
  • Personalverantwortung für rund 350 Mitarbeiter, Dienst- und Fachaufsicht wahrnehmen
  • Finanzverantwortung für alle Produkte des Dezernates, Haushaltsansätze dezernatsorientiert entwickeln und vertreten
  • Mitgliedschaft bzw. Vorsitz in verschiedenen Aufsichtsräten städtischer Gesellschaften oder Gremien
  • Repräsentation der Stadt inklusive freier Vortragstätigkeit

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe II, 2. Einstiegsamt (höherer Dienst) durch ein mindestens mit "gut" abgeschlossenes Studium im Sozialmanagement, Kulturmanagement, Betriebswirtschaft oder vergleichbar; alternativ als Volljurist mit mindestens einem befriedigend abgeschlossenen juristischen Staatsexamen
  • mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung im zu verantwortenden Aufgabenbereich mit nachweisbaren Rechtskenntnissen; möglichst auf mindestens zwei unterschiedlich geprägten Stellen
  • mindestens dreijährige Leitungserfahrung; möglichst auf Amtsleiterebene oder vergleichbar

Persönliche Voraussetzungen:

  • Hervorragende Fähigkeiten in der Mitarbeiterführung, gute Umgangsformen, Durchsetzungs- und zugleich Einfühlungsvermögen
  • sehr hohe kommunikative Fähigkeiten
  • sicheres und kompetentes Auftreten in öffentlichen Veranstaltungen und Beratungen auch größerer Gremien
  • ausgeprägte Bereitschaft, die Stadt sehr häufig abends, an Wochenenden und Feiertagen zu vertreten 

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Eine Wohnsitznahme in Wernigerode ist gewünscht.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD VKA bzw. Besoldungsgruppe A 15 LBesG bewertet.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit derzeit 40 Wochenstunden.

Wegen der Unterrepräsentanz von Frauen auf vergleichbaren Führungspositionen, werden diese besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Auswahl erfolgt mittels Durchführung eines Assessment Centers.

Ihre Bewerbungen reichen Sie bitte bis zum 01.03.2017 bei der Stadt Wernigerode, Haupt- und Rechtsamt, Herr Dorff, Marktplatz 1, 38855 Wernigerode, Tel.: 03943 / 654-305 ein.


Dorff
Amtsleiter Haupt- und Rechtsamt


Zurück