Wernigerode in 150 Sekunden - neuer Imagefilm zeigt die Vielfalt unserer Bunten Stadt am Harz

Oberbürgermeister Peter Gaffert, Büroleiter Tobias Kascha, Petra Bothe (Mitarb. Pressestelle/Neue Medien) sowie das Filmteam mit Stefan Ruthe (li.) und Guido Reuter (Cybrix-Media) präsentieren den neuen Imagefilm der Stadt Wernigerode während eines P
Die Vielfalt Wernigerodes in etwa 2,5 Minuten medial zu erfassen war ein sehr ambitioniertes Projekt, dem sich die Pressestelle / Bereich Online Marketing der Stadtverwaltung Wernigerode in den letzten 6 Monaten gestellt hat.

Der neue Wernigeröder Imagefilm zeigt die Bunte Stadt am Harz von ihrer dynamisch-erlebnisreichen Seite, dokumentiert die Lebensqualität in der Stadt, den wirtschaftlich starken Industriestandort genauso wie den kulturell vielfältigen Ort, in dem es sich lohnt, zu leben. Sensationelle Aufnahmen mit der Drohne wechseln sich ab mit neuen, noch nie gesehenen Nahaufnahmen aus dem Leben der Stadt.

Mit dem Film sollen einige, bei weitem aber nicht alle, der schönsten Seiten Wernigerodes gezeigt werden.

Gegliedert wurde der Imagefilm in folgende Schwerpunktthemen:

1. Touristisch ein Highlight
2. Kulinarisch ein Genuss
3. Bildungsstandort innovativ,
4. Wirtschaftlich stark
5. Städtebaulich attraktiv
6. Kulturell vielfältig
7. Naturräumlich ein Juwel und
8. Sportlich aktiv.

1,2 Terrabyte filmisches Material

Im Laufe der Dreharbeiten kamen mehr als 1,2 Terrabyte filmisches Material zusammen- weiterhin noch 400 Gigabyte Archivmaterial, das gesichtet und verarbeitet werden musste. Es haben zahlreiche kleine und große Personen mitgewirkt, um den Film authentisch wirken zu lassen. In vielen Tagen am Schnittplatz wurde an der richtigen Reihenfolge sowie an der emotionalen Stimmung gearbeitet.

Cineastischer Look

In dem Video werden unterschiedliche Jahres- und Tageszeiten beeindruckend eingefangen, ebenso wurden moderne Techniken wie Timelapse und unterschiedliche Schnittarten verwendet. Durch den Einsatz von 4k-Kinokameras wurde ein cineastischer Look erreicht. Das Video wurde gemeinsam mit einem lokalen Mediendienstleister produziert.

Kollegen und Mitarbeiter des Rathauses wurden plötzlich zu Schauspielern

Unzählige Schauplätze, die man in Wernigerode und nahe am Brocken schnell findet, verwandelten sich in Filmkulissen, Kollegen und Mitarbeiter des Rathauses wurden plötzlich zu Schauspielern. Wir wollen mit dem Film Emotionen und Neugier wecken, sowie Erlebnisse darstellen, die für unsere Bunte Stadt einzigartig sind. Tradition und Moderne findet man hier genauso nebeneinander wie Kunst, Kultur, Handwerk und Kulinarik.

Der Film soll ein zentrales Marketinginstrument bei unzähligen Veranstaltungsformen sein, in denen sich die Stadt präsentiert bzw. vermarktet. Er soll dazu beitragen, die Einzigartigkeit und Lebendigkeit der Bunten Stadt am Harz noch stärker ins Inland sowie ins Ausland zu transportieren.

Sie finden das Video auf Youtube, in den sozialen Netzwerken sowie auf der Homepage der Stadt Wernigerode. Das Video steht zur freien Verwendung allen Interessierten zur Verfügung. Dies können Hotels genauso wie Schulen, touristische Anbieter und weitere Einrichtungen sein.

Link zum Video: https://youtu.be/rg0L1q0k_Yk

Zeigen Sie das Video allen Wernigerode Gästen und denen,
die es noch werden möchten!

Hintergrund:
Der erste Imagefilm, den die Pressestelle produziert hat, ist aus dem Jahr 2011 und inzwischen nicht mehr zeitgemäß sowie aktuell. Zahlreiche weitere Highlights wie zum Beispiel die Schierker Feuerstein Arena wurden in den letzten 7 Jahren in der Stadt umgesetzt und ein neuer Imagefilm soll diesen ebenso Rechnung tragen.

BU: Oberbürgermeister Peter Gaffert, Büroleiter Tobias Kascha, Petra Bothe (Mitarb. Pressestelle/Neue Medien) sowie das Filmteam mit Stefan Ruthe (li.) und Guido Reuter (Cybrix-Media) präsentieren den neuen Imagefilm der Stadt Wernigerode während des Premieren-Pressetermins. © Stadtverwaltung

Zurück