Was zählt ist der olympische Gedanke - Sportlerehrung in der Stadtfeldhalle

Frank Schumm, Thomas Schäfer, Horst Klinge, Anja Wagner und Pierre Schlanzke bei der Sportlerehrung 2017 der Stadt Wernigerode © Matthias Bein
In diesem Jahr fand am 18. April 2017 die siebte Sportlerehrung Wernigerodes statt. Dabei standen zahlreiche Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie Trainer und Ehrenamtliche im Mittelpunkt der Veranstaltung, bei der sie für ihre Verdienste und Leistungen ausgezeichnet worden.

"Man lernt, mit Niederlagen umzugehen und sich anzustrengen, um etwas zu erreichen. Dabei geht es nicht unbedingt nur ums Gewinnen. Die Teilnahme ist alles. Der olympische Gedanke zählt.", erklärte Oberbürgermeister Peter Gaffert in seinem Grußwort. Für ihr langjähriges Engagement wurden in diesem Jahr sechs Sportler geehrt, darunter auch zwei Teilnehmer der letzten Olympiade in Brasilien 2016. 

Thomas Schäfer wird mit dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt geehrt

Zum einen der Radsportler Thomas Schäfer, der sich für die Teilnahme an den Paraolympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro sogar in das "Goldene Buch" der Stadt Wernigerode eintragen durfte.
"Ich danke allen, die mit mir mitgefiebert haben", so der Sportler. Und zum anderen der Fußballer Nils Petersen, der leider nicht vor Ort sein konnte. "Ich freue mich, dass meine Leistungen in meiner Heimatstadt gewürdigt werden" meldete sich der Kicker aus der Ferne zu Wort und versprach, dass der Eintrag ins Goldene Buch in diesem Sommer nachgeholt wird.
Vor den Ehrungen präsentierten die Barabinos ihre Trommel-Show und stimmten die Gäste auf den Abend ein. Auch der Reit- und Voltigierverein Harz und der 1. Tanzsportclub Wernigerode sorgten für gute Stimmung.

Höhepunkt des Abends war neben der Goldenen Bucheintragung natürlich auch die Eintrag der vier anwesenden Sportler Horst Klinge, Pierre Schlanzke, Frank Schumm und Anja Wagner in das Ehrenbuch des Sports. Die Sportler vereint die Tatsache, dass sie sich bereits seit langem für "ihren Sport" einsetzen und das Vereinsleben aktiv und ehrenamtlich mitgestalten.

Die vier geehrten Sportler in der Kurzübersicht

Horst Klinge ist bereits seit 60 Jahren Mitglied im Wernigeröder Sportverein "Rot Weiß" 1949 e.V. -Abteilung Turnen und Gymnastik. Ob als Übungs- und Abteilungsleiter oder beim Harzgebirgslaufverein - er engagiert er sich stets für seine Heimat und seinen Sport.

Pierre Schlanzke ist mit seit 35 Jahren im Harzer Radsportclub Wernigerode e.V. auch schon ein alter "Sporthase". Als Trainer, sportlicher Leiter, Vorstandsmitglied und derzeitig Vorsitzender zeigt er ein unermüdliches Engagement für seien Verein. Die Organisation der Wernigeröder Radsporttage liegt ebenfalls in seinem Aufgabenbereich. Außerdem rief er eine neue Trainingsgruppe im Kinder- und Jugendbereich ins Leben.

Als Übungsleiter und Ausbilder ist Frank Schumm im Tauchclub Harz e.V. bereits als langjähriges Mitglied tätig. Er betreibt seit fast zehn Jahren eine wöchentliche Arbeitsgemeinschaft Tauchen im Landschulheim Grovesmühle. Zudem verdankt ihm der Verein eine Kooperation mit der Hochschule Harz, die seit 2015 besteht. Schumm ist, so scheint es, für den Verein unverzichtbar.

Die derzeitige Vorsitzende im Männer- und Frauensportverein Wernigerode e.V. und aktive Fußballerin Anja Wagner ist seit fast 20 Jahren im Verein tätig. Als Hauptverantwortliche organisiert sie mit dem Kreisfach-Verband Fußball das jährliche "Turnier der Tausend". Auch sie engagiert sich sehr für ihren Verein und organisiert beispielsweise Fahrten zu Spielorten und vereinseigene Veranstaltungen.

Geehrte Sportler 2017 - Einzelsportler

Harz-Gebirgslauf 1978
Jonathan Toppel, Erik Brandecker, Carla Litwin, Richard Pinno, Yvonne Brandecker, Emil Eßer, Lea Brandecker, Fabian Lippe

Harzer Schwimmverein
Justus Rau, Jan-Oliver Erdmann

Leistungszentrum Nachwuchsfußball, Germania Halberstadt
Jannis Lisowski, Aaron Kläfker, Jost Herlemann

Nordischer Skiverein Wernigerode
Thomas Kühlmann, Alina-Celine Rippin, Jannis Grimmecke

Sebastiansschützengesellschaft
Michael Beer

Tauchclub Harz
Dominique Mäter, Louis von Gynz-Rekowski, Lucas Liebegut, Noah Dalichow, Toni-Maria Schäfer, Pauline Wesche

Tennisclub Wernigerode
Tobias Mahrholz

Verein für Karate-, Trend- und Gesundheitssport
Claudia Dally

WSV Rot-Weiß - Pferdesport
Carola Schedlbauer

WSV Rot-Weiß - Ringen
Erik Köhler

Geehrte Mannschaften 2017

Harzer Radsportclub - Team Stadtwerke
Paul Schlanzke, Justin Pasewalk, Alexander Reinel, Lucas Römer, Laura Staufenbiehl, Liesbeth Schenk, Trainer Pierre Schlanzke

Gerhard-Hauptmann-Gymnasium - Jugend trainiert für Olympia
Skilanglauf 
Amy FabienneDunkel, Gion Haschke,Alina-Celine Rippin, MaximilianWagner, Louis Hapoef,Sportlehrerin Ines Hardam,Betreuer Thomas Kühlmann
Turnen 
Greta Brune, Merle Crome, Elena Carius, Janka Berthold, Sarah Raabe, Maximilian Wagner, Sportlehrerin Ines Hardam

Mountain Tigers - Cheerleading
Lisa Aust, IsabelleHedke

WSV Rot-Weiß - Floorball
U 14 Mädchen
Sina Bothe,Luisa Diesener, Runa Oswald,Jannika Willingmann, JoyceAnna Böttcher, Emma Henze,Ildiko Pfennig, Jara Zilling,Julia Diesener, Milaine Kracht,Marie Siefke, Celina Zimmermann,Trainer Mario Vordank,Franziska Hellmund, YvonneGleitz

U 15 Junioren
Florian Stroinski, Sebastian Mennigke, Franz-Peter Hoffmeister, Paul Sundt, Lukas Kastner, Aryan Oswald, Tim Siefke, Steven Kastner, Ben Sternitzke, Justin-Leon Tropschug, Pascal Haensch, Trainer Robert Schaberich

U 17 Mädchen
Julia Habenreich, Jara Zilling, Julia Diesener, Riana Mena König, Marie Suske, Runa Oswald, Jannika Willingmann, Emma Henze, Anouk Wolf, Sina Bothe, Luisa Diesener, Trainer Franziska Hellmund und Yvonne Gleitz

Bildunterschrift von links:

Frank Schumm, Thomas Schäfer, Horst Klinge, Anja Wagner und Pierre Schlanzke bei der Sportlerehrung 2017 der Stadt Wernigerode © Matthias Bein

Zurück